Das schlimmste Schiffsunglück auf der Elbe
„Nach Hause, nach Hause geh’n wir nicht, bis daß der Tag anbricht“, spielt die Kapelle, als der Schlepper „Hansa“ sich am 21. Juli 1902 in die Steuerbordseite des Buxtehuder Dampfers „Primus“ bohrt und der Todeskampf der Menschen beginnt. Am Ende dieses Unglücks vor 115 Jahren wird es 103 Tote geben. 
Mehr
Erstes Kunstfest in Buxtehude
Was aus einer wilden Idee alles werden kann: in Buxtehude zum Beispiel ein Kunstfest. Eins wie die „Altonale“. Jedenfalls schwebte das den Organisatoren vor, allen voran Sven Bauer. 
Mehr
A26: Autobahnbauer liegen im Zeitplan
Ab Juni 2021 wird der Verkehr auf der A 26 über die Este-Brücke in Buxtehude zwischen den Anschlussstellen Stade und Neu Wulmstorf rollen. Das haben die Straßenbauer dem Parlamentarischen Staatssekretär Enak Ferlemann (CDU) versichert.
Mehr
Stadt Buxtehude plant Wohnen am A-26-Zubringer
Buxtehude will bezahlbaren Wohnraum schaffen – auch an der Rübker Straße (Kreisstraße 40). Dort sind nördlich der Bebauung nach TAGEBLATT-Informationen 150 bis 200 Wohneinheiten im Gespräch. Pikant: Die K 40 soll zum A-26-Zubringer werden.
Mehr
Hollywood-Nights in Buchholz
Nach erfolgreicher Ausrichtung im letzten Jahr geht das Sommer Open-Air Festival am 25. August unter dem Titel "Hollywood Nights" in die zweite Runde. Besucher können sich auf die größten Filmhits aller Zeiten freuen, die in der Buchholzer Fußgängerzone erklingen werden.
Mehr
Im Einsatz für ein Leben in Würde
„Jeder Mensch hat das Recht auf ein Leben in Würde und die freie Entfaltung seiner Persönlichkeit, unabhängig von Alter, Geschlecht, Behinderung, Krankheit oder sozialem Status“ – dafür steht seit 100 Jahren der Sozialverband Deutschland. Nur 30 Jahre jünger ist der Ortsverband Buxtehude.
Mehr
Zuhören und klönen in der Bibliothek
Auch während der Ferien lädt der Heimatverein Buxtehude wieder zum regelmäßigen Treffen in plattdeutscher Sprache, „Tohürn und Klönen“, ein. Das nächste Treffen findet statt am Freitag, 28. Juli, um 18.30 Uhr in der Stadtbibliothek, Fischerstraße 2. Der Eintritt ist frei.
Mehr
Bahnstraße immer wieder voll gesperrt
Die Bahnstraße in Buxtehude wird ab kommenden Montag, 24. Juli, bis zum Jahresende, 31. Dezember, im Abschnitt zwischen der Ernst-August-Straße und Viktoria-Luise-Straße immer wieder partiell voll gesperrt sein. Der Grund: die Erneuerung des Schmutz- und Regenwasserkanals sowie die Sanierung der (...)
Mehr
Samtgemeinde sucht noch Wahlhelfer
Die Samtgemeinde Apensen ist auf der Suche nach Wahlhelfern für die Bundestagswahl am 24. September. In der Samtgemeinde Apensen befinden sich zehn Wahlbezirke. Für diese Wahlbezirke muss die Samtgemeinde insgesamt etwa 80 bis 90 ehrenamtliche Wahlhelfer für die Wahlvorstände berufen. Mithelfen (...)
Mehr
Autoknacker im Landkreis unterwegs
In der Nacht zu Freitag sind in Buxtehude und Stade drei Autos aufgebrochen worden. In der Waldstraße in Buxtehude haben Autoknacker das Seitenfenster eines VW-Golf eingeschlagen. Anschließend bauten die Täter das Autoradio aus. In der Bahnhofstraße in Buxtehude haben die Täter gegen 4.15 Uhr (...)
Mehr
Müllabfuhr im Ottensener Weg geändert
Der Landkreis Stade überprüft derzeit alle Privatstraßen im Hinblick auf die Befahrbarkeit mit Müllfahrzeugen. Betroffen ist bis jetzt der Ottensener Weg 71 bis 95. Seit 1997 wurden die Hausmüll-, Papier- und Biotonnen sowie die Gelben Säcke direkt vor der Haustür abgeholt. Ab dem 24. Juli (...)
Mehr
Streit um Estering-Nutzung eskaliert
Im Streit um den Umgang mit dem Estering in Buxtehude wird die Tonart schärfer. Michael Lemke, Fraktionschef der Grünen, wehrt sich jetzt gegen Angriffe. Er hofft aber auch, dass eine gerichtliche Auseinandersetzung verhindert werden kann.
Mehr
Einzelhändler planen Offensive gegen Amazon & Co.
Die Kaufleute im Landkreis Stade starten in diesem Jahr mit der Aktion „Heimat shoppen“ eine Einzelhandelsoffensive gegen Amazon, Zalando & Co.
Mehr
Literatur und Jazz
Eine Lesung und ein Jazzkonzert stehen in der kommenden Woche auf dem Programm des Kulturcafés Komm du in Harburg.
Mehr
Parkplatz Nord am Bahnhof gesperrt
Am Bahnhof Nord werden am morgigen Sonnabend, 22. Juli, zwischen 6 Uhr und 14 Uhr Grünpflegearbeiten vorgenommen. Dazu wird der Parkplatz an der Giselbertstraße, ab Ecke Hastedtstraße, in westlicher Richtung gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung am Donnerstag mit.
Mehr
Bahnstraße immer wieder vollgesperrt
Die Bahnstraße wird ab kommenden Montag, 24. Juli, bis zum Jahresende, 31. Dezember, im Abschnitt zwischen Ernst-August-Straße und Viktoria-Luise-Straße immer wieder partiell vollgesperrt sein. Der Grund: die Erneuerung des Schmutz- und Regenwasserkanals sowie die Sanierung der Fahrbahn. (...)
Mehr
Malen unter professioneller Anleitung
Malen unter professioneller Anleitung können von Montag bis Freitag, 7. bis 11. August, jeweils von 11 bis 18 Uhr die Teilnehmer der Sommerakademie „Das geglückte Bild“ an der Kunststätte Bossard in Jesteburg. Künstlerin Alexandra Eicks vermittelt Erwachsenen und Jugendlichen ab 16 Jahren in dem (...)
Mehr
Opi – Das Original hinterm Tresen
Der Wirt und und die Kneipe sind für viele ein Stück Buxtehuder Geschichte: Seit fast 30 Jahren betreibt Michael Obrecht die Kneipe „OPI“ in Buxtehude in der Nähe des Jahnstadions. Der 51-Jährige entzückt seine Gäste gerne mit Geschichten und Anekdoten.
Mehr
Polizei will Fahrraddieb überführen
Die Ermittler des Polizeikommissariates in Buxtehude suchen einen Fahrradeigentümer, um einen Dieb vor Gericht bringen zu können. 
Mehr
Ausflug ins Tister Moor bei Sittensen
Die Kirchengemeinde St. Petri lädt am Dienstag, 1. August, zu einem Ausflug ins Tister Bauernmoor bei Sittensen ein, inklusive einer Fahrt mit der Moorbahn. Der Einstieg am Parkplatz sowie der Ausstieg und der Zugang zu einem der Aussichtstürme sind barrierefrei. Abfahrt ist um 14 Uhr vor dem (...)
Mehr
Wiegard ist neuer Schiedsmann
Die Arbeit mit Menschen ist für Hubert Wiegard immer so etwas wie eine Lebensaufgabe gewesen. „Die Menschen sind so vielfältig“, sagt der 59-Jährige. Hubert Wiegard war bis zu seiner Pensionierung vor fünf Jahren Berufssoldat bei der Bundeswehr.
Mehr
Musik zur Marktzeit am Sonnabend
Am kommenden Sonnabend, 22 Juli, wird ab 11 Uhr in der Musik zur Marktzeit in der St.-Petri Kirche in Buxtehude Juhee Lee aus Korea an der Furtwängler-Orgel zu hören sein.
Mehr