Hier können Bürger Buxtehude aufblühen lassen
Als Reaktion auf einen Antrag der FDP-Fraktion hat die Buxtehuder Stadtverwaltung elf sehr unterschiedliche Flächen im Stadtgebiet benannt, die für Bepflanzungs- und Aufforstungsaktionen durch Bürgerspenden oder durch Aktionen von Schulen und Kindergärten zur Verfügung stehen.
Mehr
Kein kostenloser Busverkehr für Buxtehude
In einigen Kommunen ist das bereits Realität: Bus fahren, ohne etwas dafür zu bezahlen. Das wünscht sich die Linke-Fraktion auch für Buxtehude. Der Antrag an die Verwaltung, die etwaigen Rahmenbedingungen zu prüfen, wurde allerdings abgelehnt.
Mehr
Stadt Buxtehude will Leiden der Katzen stoppen
Jetzt müssen sich Katzenbesitzer in Buxtehude, die ihre Tiere noch nicht registriert und kastriert haben, ernsthaft überlegen, wann sie diese Schritte unternehmen wollen. Ab dem 1. Oktober gilt die neue Katzenschutzverordnung, dann sind Bußgelder bis zu 5000 Euro möglich.
Mehr
Eine weitere Abfallannahmestelle in Ardestorf
Nur noch bis Ende des Jahres dürfen Bürger des Landkreises Harburg ihre Grünabfälle beim Abfallwirtschaftszentrum (AWZ) Buxtehude-Ardestorf abgeben. Abhilfe soll nun aber schnell geschaffen werden.
Mehr
Goldschmiede Brunckhorst schließt für immer
„Es tut schon weh“, sagt Elke Brunckhorst-Päper mit Blick auf eine Entscheidung, die ihr Leben, aber auch die Buxtehuder Innenstadt verändern wird: Die Goldschmiede Brunckhorst schließt für immer.
Mehr
Politiker entdecken Videos für sich
Kontaktbeschränkungen und Parteipolitik vor Ort – das verträgt sich nicht gut. Einige Buxtehuder Ortsverbände setzen deshalb besonders seit der Corona-Krise auf digitalen Kontakt zu den Bürgern. Ein neues Lieblingsmedium sind offenbar Videos im Netz aus eigener Produktion.
Mehr
Wohnmobil und Strand statt Riesenrad
Strahlend blauer Himmel und sommerliche Temperaturen: Das wäre das ultimative Wetter für einen rekordverdächtigen Pfingstmarkt gewesen. Doch in diesem Jahr ist alles anders in Neukloster. An den Hotspots an der Elbe dagegen kehrt langsam die Normalität zurück.
Mehr
Die städtischen Betriebe auf Standortsuche
Nach der Zusammenführung des Bauhofs mit der Stadtentwässerung zum 1. Januar berät die Buxtehuder Politik nun über die räumliche Zukunft der Städtischen Betriebe. Von Sanierung über Neubau bis zu einem ganz neuen Standort stehen viele Varianten zur Debatte.
Mehr
Statt Hanse Ahoi ein Wettrennen
Auch das „Hanse Ahoi“, das für Ende Juni geplant war, musste aufgrund der Corona-Pandemie abgesagt werden. Um den sechsten Jahrestag des Ehrentitels „Hansestadt“ dennoch zu feiern, stellt das Stadtmarketing Buxtehude kleine Programmangebote für die virtuelle Ausgabe des Hansefestes auf die (...)
Mehr
Corona-Pandemie macht Sänger Michael Schulte zum Hobbygärtner
Ohne die Corona-Pandemie wäre Michael Schulte seit März auf Deutschlandtour, stattdessen werkelt er im heimischen Garten in der Nähe von Buxtehude. Schulte sei dennoch froh, wieder rauszukommen und zumindest Autokino-Konzerte spielen zu dürfen.
Mehr
Wirtschaftsverein frühstückt jetzt virtuell
Am Donnerstagmorgen hat der Wirtschaftsverein Buxtehude sich um 7.30 Uhr zum Unternehmerfrühstück getroffen. „Es war super, bei mir gab’s vor dem Bildschirm Müsli“, berichtet Geschäftsführerin Stefanie Feindt. 22 Teilnehmer waren dabei.
Mehr
Die Bitter-Brücke in Buxtehude kann bald wieder überquert werden
Seit Wochen wird die Brücke zwischen Ost- und Westfleth, die Bitter-Brücke, saniert und ist für Verkehr gesperrt. Die Arbeiten dauern länger, als ursprünglich geplant. Aus diesem Grund hat sich die CDU-Fraktion mit einem Schreiben an die Stadtverwaltung gewandt.
Mehr