Staubfrei und ohne Baustellen-Stress zum neuen Badezimmer
Sind Fliesen und Keramik in die Jahre gekommen, ist es an der Zeit für etwas Neues. Doch der Gedanke an Dreck und Lärm lässt viele Menschen vor der Sanierung ihres Badezimmers zurückschrecken. Dabei kann die Erneuerung auch staubfrei über die Bühne gehen.
Mehr
Garagentor-Wartung: Warum sie auch für Privateigentümer sinnvoll ist
Die Prüfung eines elektronisch betriebenen Garagentors ist in der Industrie und in gewerblichen Betrieben gesetzlich vorgeschrieben. Warum es sich auch für Privatpersonen lohnt, das Garagentor regelmäßig warten zu lassen, weiß Heinz-Dieter Pankau von der Firma Gerd Hennig Zaunbau.
Mehr
Das passende Tor für jede Garage
Sektionaltor, Rolltor oder doch das klassische Schwingtor? Wer auf der Suche nach einem Garagentor ist, kommt an diesen drei Varianten nicht vorbei. Heinz-Dieter Pankau von der Firma Gerd Hennig Zaunbau stellt die Vor- und Nachteile der gängigsten Systeme gegenüber.
Mehr
So lässt sich das Garagentor per Smartphone steuern
Die Garage mit der Fernbedienung öffnen – für die meisten Eigenheimbesitzer gehört das mittlerweile zum Standard. Noch bequemer funktioniert’s per Smartphone und zugehöriger App, verrät Heinz-Dieter Pankau von der Firma Gerd Hennig Zaunbau.
Mehr
Brandschutztüren: Lebensretter in öffentlichen und privaten Gebäuden
Manchmal reicht ein defektes Kabel, um ein ganzes Gebäude in Flammen aufgehen zu lassen. Brandschutztüren können in diesem Fall Leben retten. Wo sie Pflicht sind und an welcher Stelle sie außerdem sinnvoll sein können, erklärt René Mauer vom Bauunternehmen Lindemann.
Mehr
Solar-Carports: So wird der Pkw-Stellplatz zur Ladestation
Elektromobilität lautet das Zauberwort der Zukunft auf der Straße. Doch woher möglichst günstig den Strom zum Antrieb der E-Autos nehmen? Eine Möglichkeit bieten Solaranlagen. Wie ein Carport zur Öko-Ladestation wird, erklärt Jan Heyhusen von der Lindemann-Gruppe aus Stade. 
Mehr
Wärme-Direkt-Service: Heizung mieten statt kaufen
Eine neue Heizung ist teuer. Für Verbraucher, die die Kosten nicht in einer Summe aufbringen möchten, kann es sich lohnen, die Anlage stattdessen zu mieten. Der sogenannte Wärme-Direkt-Service lockt mit vielen Vorteilen.
Mehr