Einbruchserie: 20 Millionen Euro Schaden angerichtet
Bei einer Serie von 22 Einbrüchen in Hamburg und Umgebung haben vermutlich moldauische Täter seit Januar vergangenen Jahres einen Schaden von insgesamt 20 Millionen Euro angerichtet.
Mehr
Stade: Feuerwehr übt in der alten Klinik
Alarm in der Stader Innenstadt: Zug I der Stader Schwerpunktfeuerwehr probte am Mittwochabend gegen 18 Uhr in der Klinik Dr. Witwity den Ernstfall.
Mehr
Stade: Polizei findet Einbrecher unterm Auto
In der Nacht zu Mittwoch war ein Einbrecher in der Claus-Groth-Straße in Stade in ein Mehrfamilienhaus eingestiegen und hatte Türen von mehreren Kellerabteilen aufgebrochen. Dabei bemerkte er jedoch nicht, dass er beobachtet wurde.
Mehr
Zwei Einsätze der Altländer Feuerwehren
Alarm im Alten Land: Ein Brand in einem Fensterrahmen hat am Mittwochnachmittag zu einem Großeinsatz von sechs Feuerwehren in Jork-Estebrügge geführt.
Mehr

Angetrunkener Fußgänger schwerverletzt
Bei einem Verkehrsunfall am Schwarzenberg in Harburg ist am Dienstagabend ein 53-jähriger Fußgänger schwer verletzt worden.
Mehr
Messerangriff in Barmbek: Tatverdächtiger stellt sich
Nach dem Messerangriff auf einen 18-Jährigen hat sich der mutmaßliche Täter der Polizei gestellt. Der Mann habe sich am Dienstagabend auf einer Polizeiwache der Stadt Hamburg gemeldet, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch.
Mehr
Mann steuert Auto ins Gleisbett
Ein Mann hat in Hamburg-Barmbek ein Carsharing-Auto auf Bahngleise gelenkt. Es sei bisher noch nicht klar, ob der Mann wegen seines Navigationsgerätes am Dienstagabend irrtümlicherweise nach links abgebogen war, sagte eine Polizeisprecherin.
Mehr
Einbrecher hebeln Terrassentür auf
Unbekannte hebelten am Dienstag zwischen 13 und 21.30 Uhr in Hagenah im Kirchweg die Terrassentür eines Einfamilienhauses auf. Sie durchsuchten sämtliche Räume und nahmen Schmuck und eine Stange Zigaretten mit.
Mehr
Diebe stehlen teure Teile aus drei Wagen
Gleich drei Mal haben Autoteilediebe in der Nacht zu Dienstag in Neu Wulmstorf zugeschlagen. Im Erikaweg schlugen sie die Seitenscheibe eines Mercedes C 180 ein und bauten anschließend den Fahrerairbag sowie das Navigationssystem aus.
Mehr

Mann wird mit Messer attackiert und verteidigt sich mit Axt
Im Hamburger Stadtteil Lurup ist am Montagabend ein Streit zwischen zwei Männern eskaliert. Dabei soll ein 37-Jähriger einen 51-jährigen Mann mit einem Messer angegriffen haben. Der 51-Jährige habe sich dagegen mit einer Axt verteidigt, wie die Polizei am Dienstag mitteilte.
Mehr
Millionenschaden bei Großbrand in Sittensen
Bei einem Großbrand auf einem weitläufigen Industriegelände in Sittensen ist nach ersten Erkenntnissen ein Millionenschaden entstanden. Mehr als 200 Feuerwehrleute waren in der Nacht auf Dienstag in der Gemeinde auf halber Strecke zwischen Bremen und Hamburg im Einsatz.
Mehr

Drei Autos brennen in Hamburg
Im Hamburger Stadtteil Langenhorn haben in der Nacht zum Dienstag drei Autos gebrannt. Ein viertes Auto wurde durch das Feuer beschädigt, wie die Hamburger Feuerwehr mitteilte.
Mehr
Drei Autos in Langenhorn brennen
Im Stadtteil Langenhorn haben in der Nacht zum Dienstag drei Autos gebrannt. Ein viertes Auto wurde durch das Feuer beschädigt, wie die Feuerwehr mitteilte. Der Brand ereignete sich auf der Straße Holitzberg in der Nähe der Asklepios-Klinik.
Mehr
Betrunkener beschimpft Fahrgäste
Einen stark betrunkenen Mann haben Beamte der Bundespolizei am Montagabend im Bahnhof Harburg in Gewahrsam genommen. Zuvor hatte der 40-Jährige in einem Metronom lautstark und grundlos Fahrgäste beschimpft und beleidigt.
Mehr

Handwerker sorgen für Feueralarm in Stade
Alarm am Montagvormittag: Zug I der Feuerwehr Stade und die Feuerwehr Wiepenkathen rückten um 11.22 Uhr zu einer behindertengerechten Wohnanlage der Wohnstätte Stade am Lerchenweg in Hahle aus.
Mehr
Neu Wulmstorf: Unbekannte beschädigen sechs Autos
Vandalen sind in der Nacht zu Sonnabend im Neu Wulmstorfer Ortskern unterwegs gewesen. Wie die Polizei erst gestern mitteilte, beschädigten die unbekannten Täter gegen 1 Uhr morgens in der Goethestraße insgesamt sechs Pkw.
Mehr
Polizei nimmt gesuchten Straftäter auf der Flucht fest
Die Polizei hat einen gesuchten und verurteilten Straftäter auf der Flucht festgenommen. Die Beamten fassten den 31-Jährigen am Sonntagabend mit Unterstützung durch Spezialkräfte in Hamburg-Neugraben, wie die Polizei Heidekreis am Montag mitteilte.
Mehr
Stade: Einbrecher steigen übers Fenster ein
In Stade im Bleichergang sind unbekannte Täter am Wochenende über eine im Bau befindliche Terrasse an die Gebäuderückseite eines Einfamilienhauses gelangt und haben ein Fenster aufgehebelt.
Mehr
Rollerdiebe verursachen Unfall
Zwei 16-jährige Rollerdiebe sind auf der Flucht vor der Polizei in Neustadt mit einem Funkstreifenwagen kollidiert. Das teilte die Polizei mit. Die Rollerfahrer waren den Beamten am Jungfernstieg aufgefallen, da sie ohne Helme unterwegs waren.
Mehr
Dunstabzugshaube brennt, Reetdachhaus kann gerettet werden
Am Sonntagabend um 16:57 Uhr wurden die Ortsfeuerwehren Ladekop, Jork und Borstel, die Einsatzleitgruppe der Feuerwehr Jork und ein RTW des DRK Horneburg zu einem Feuer in die Strasse Hinterdeich in Jork, Ladekop gerufen. 
Mehr
Jugendliche mit Messer verletzt
Blaulicht
Nachdem zwei 16 und 17 Jahre alte Jugendliche im Stadtteil Hamm mit einem Messer schwer verletzt wurden, hat die Polizei einen 15 Jahre alten Tatverdächtigen identifiziert. Am Freitagnachmittag war laut Polizei ein Streit zwischen zwei Jugendgruppen eskaliert.
Mehr
Ermittler bitten um Unterstützung
Blaulicht
Die Polizei setzt auf Zeugen: Am Wochenende ist im Landkreis Harburg wieder in mehrere Privathäuser eingebrochen worden. Die Täter nutzten dabei die Dunkelheit oder nicht einsehbare Gebäudeteile, um sich Zutritt zu den Objekten zu verschaffen. 
Mehr
Lkw-Fahrer mit 1,75 Promille erwischt
Blaulicht
Ein betrunkener Fahrzeugführer eines Sattelzuges hat am Freitagabend gegen 23.45 Uhr in Elstorf-Bachheide in der Straße Am Berge einen Zaun und ein Verkehrsschild beschädigt.
Mehr
Retter suchen vergeblich Vermissten
Rettungskräfte haben in der Hamburger Alster zwei Stunden vergeblich nach einem Mann gesucht, der dort ins Wasser gesprungen sein soll.
Mehr
Autofahrer flüchtet vor der Polizei
Ein Autofahrer hat sich eine gefährliche Verfolgungsjagd mit der Polizei durch Schleswig-Holstein und Hamburg geliefert. Schließlich sei er gestoppt und zwei Menschen seien festgenommen worden, sagte ein Polizeisprecher am Sonntagmorgen.
Mehr
28-Jähriger prallt mit Mercedes gegen Baum
Glück im Unglück hatte ein Autofahrer, der in der Nacht von Freitag auf Sonnabend in der Ortschaft Issendorf (Flecken Harsefeld) mit seinem Mercedes gegen einen Baum geprallt war. Er konnte sich noch selbst aus dem Wrack befreien.
Mehr
Drei Wohnungsbrände in Hamburg - eine Frau stirbt
Eine 64 Jahre alte Frau ist am Samstag bei einem Wohnungsbrand in Hamburg-Wandsbek ums Leben gekommen. Das Feuer war am Morgen in einer Wohnung in einem viergeschossigen Wohnheim ausgebrochen, teilte die Feuerwehr mit.
Mehr
Tödlicher Verkehrsunfall in Meckelfeld
Blaulicht
Am Freitagabend gegen 18:26 Uhr ereignete sich in Seevetal/Meckelfeld ein tragischer Verkehrsunfall, bei dem ein Fußgänger tödlich verletzt wurde.
Mehr
Zwei Verletzte nach Unfall bei Wohlerst
Bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 57 zwischen Wohlerst und Kakerbeck haben zwei junge Männer schwere Verletzungen erlitten. Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei waren mit einem Großaufgebot im Einsatz.
Mehr
Polizei warnt Senioren vor aktueller Betrugsmasche
In Buxtehude wurden in den letzten zwei Wochen bereits dreimal ältere Menschen von einem bisher unbekannten Betrüger angesprochen.
Mehr
Einbrecher knacken Spielautomaten in Oldendorfer Imbiss
Unbekannte sind in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag zwischen 4.30 und 6.15 Uhr in Oldendorf in der Hauptstraße in einen Imbiss eingebrochen und haben die Spielautomaten geknackt. 
Mehr