Hamburg: Mann steckt kopfüber in Sielschacht
Rund 40 Minuten lang hat ein Mann in Hamburg-St. Pauli kopfüber in einem Sielschacht festgesteckt. Passanten alarmierten die Feuerwehr, die ihn aus seiner misslichen Lage befreite.
Mehr
Einbruch in Waschanlage in Buxtehude
Einbrecher sind in der Zeit zwischen Sonnabend, 18.30 Uhr, und Montag, 7.40 Uhr, in Buxtehude im Ostmoorweg in die Betriebsräume einer Autowaschanlage eingedrungen – nach Aufhebeln eines Fensters.
Mehr
Stade: Einbrecher erbeuten Geld und Schmuck
Einbrecher sind am Sonntag, 15. Oktober, zwischen 17.30 Uhr und 22.20 Uhr in Stade in der Zeppelinstraße in ein Reihenendhaus eingestiegen. Zuvor hatten die Unbekannten ein Fenster an der Gebäuderückseite aufgehebelt.
Mehr
Bootsantrieb in Hedendorf gestohlen
Kriminelle haben in der Zeit zwischen Montag, 30. September, und Montag, 16. Oktober, in der Ortschaft Hedendorf an der Harsefelder Straße bei einem auf einem Bootstrailer abgestellten Motorboot den Z-Antrieb abgebaut und entwendet.
Mehr
Rollerdiebe in Buxtehude unterwegs
Wie erst jetzt bemerkt und bei der Polizei in Buxtehude angezeigt, haben unbekannte Rollerdiebe in der Zeit zwischen Freitag, 22. September, und Sonntag, 15. Oktober, in Buxtehude in der Schulstraße einen auf einem Hof abgestellten Motorroller entwendet.
Mehr
Reifen an 24 Autos in Serie aufgeschlitzt
Die Jorker Polizei fahndet nach einem unbekannten Reifenstecher. In den vergangenen drei Wochen seit dem 22. September sind dort inzwischen mehr als 20 Sachbeschädigungen an abgestellten Autos durch Zerstechen von Reifen angezeigt worden.
Mehr
Harburg: Mord an Frau nach einem Trinkgelage
Vier Verdächtige sollen nach einem Trinkgelage in Harburg eine 65-jährige Frau ermordet haben.
Mehr
Fredenbeck: Einbrecher werden bei der Tat gestört
Die Polizei sucht Zeugen für einen Einbruch. Bereits am Freitag sind Unbekannte in Fredenbeck in der Straße Am Walde zwischen 20 und 20.30 Uhr durch eine Terrassentür in ein Wohnhaus eingedrungen und haben es nach brauchbarem Diebesgut durchsucht.
Mehr
Unfall mit mehreren Fahrzeugen
Überhöhte Geschwindigkeit ist offenbar die Ursache für einen Verkehrsunfall, bei dem am Sonntagabend drei Menschen in Altona-Nord verletzt worden sind. Eine 27-jährige Autofahrerin fuhr zu schnell und verlor bei einem Überholmanöver die Kontrolle über ihren Wagen.
Mehr
Hamburg: Nach Schlägerei in Lebensgefahr
Nach einer Schlägerei auf der Hamburger Reeperbahn am Sonntagmittag schwebt ein 57-Jähriger weiterhin in Lebensgefahr. Er war mit dem Hinterkopf auf den Boden geprallt, nachdem ein 48-Jähriger ihm ins Gesicht geschlagen hatte.
Mehr
Biker beim Überholen auf der B 74 verunglückt
Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 74 bei Wiepenkathen ist am Sonntagnachmittag gegen 16.45 Uhr ein Motorradfahrer verletzt worden.
Mehr
Drei Einbrüche in Buxtehuder Wohnhäuser
Am vergangenen Mittwoch ist es zu drei Einbrüchen im südlichen Stadtgebiet von Buxtehude gekommen. Der Gesamtschaden wird auf über 1000 Euro geschätzt. Ob die Einbrüche in einem Zusammenhang stehen, ist nicht bekannt.
Mehr
Polizei sucht Messerstecher in Stade
Am Sonntagmorgen kam es gegen 06.30 Uhr in der Stader Innenstadt am Pferdemarkt zu einer Messerstecherei, bei der ein 38-jähriger Mann aus Hamburg schwer verletzt wurde.
Mehr
Fahrkartenautomat am Bahnhof Hammah gesprengt
In der Nacht zu Mittwoch wurde am Bahnhof Hammah gegen 03.30 Uhr ein Fahrkartenautomaten der Metronom Eisenbahngesellschaft aufgesprengt. Die bisher unbekannten Täter haben sämtliche Bargeldbestände aus dem Automaten entwendet.
Mehr
IS-Kämpfer steht vor Gericht
Ein 25 Jahre alter mutmaßlicher IS-Rückkehrer muss sich von Donnerstag an vor dem Hanseatischen Oberlandesgericht verantworten.
Mehr
Dieb wird des Mordes angeklagt
Der Taxi-Dieb, der im Mai bei der Flucht vor der Polizei einen tödlichen Unfall in der Hamburger City verursachte, soll sich nach dem Willen der Staatsanwaltschaft wegen Mordes vor Gericht verantworten.
Mehr