Der neue Baumarkt in Drochtersen eröffnet leise
Das Feiern wird zwar auf später verschoben, trotzdem sind Hans Wehber und Oliver Acker-Cassau guter Dinge. Hans Wehber freut sich auf die „leise Eröffnung“ seines Baumarktes in Drochtersen. Dass die Freude noch ein bisschen größer ist, liegt auch an der Firma Cassau aus Assel.
Mehr
Radweg in Drochtersen-Ritsch ist fertiggestellt
Die Kreisstraße 28 zwischen Ritschermoor und Ritsch ist wieder frei befahrbar. Wegen der Sanierung des Radweges zwischen der Kreuzung Ritschermoor und dem Landernweg war die Straße sechs Wochen gesperrt.
Mehr
Abgesagte Osterfeuer – wohin mit dem Busch?
Osterfeuer sind zurzeit verboten – auch die kleinen privaten. Darauf achten die Verwaltungen in Kehdingen und in Oldendorf-Himmelpforten streng. Doch was passiert mit den oft schon angelegten Buschhaufen?
Mehr
18.03.2020
Sie spenden Trost ans andere Ende der Welt
Ihr Job ist es, Urlaubsträume zu verwirklichen. In diesen Tagen spenden sie Trost, wenn die Anrufer in wahren Urlaubsalbträumen stecken. Christiane Miers und ihr Team im Reisebüro brauchen genauso starke Nerven wie ihre Kunden am anderen Ende der Welt.
Mehr
11.03.2020
Kreis Stade sagt Wildmüll den Kampf an
Müllsäcke oder Sperrmüll im Wald, Grünabfälle im Graben, Kaffeebecher am Straßenrand: Im vergangenen Jahr hat der Landkreis als Abfallbehörde 60 Tonnen Wildmüll aus der freien Landschaft beseitigen müssen. Der Landkreis Stade will verstärkt dagegen vorgehen.
Mehr
11.03.2020
Netto nimmt neuen Anlauf in Assel
Netto macht einen neuen Vorstoß: Noch immer ist die Discounter-Kette daran interessiert, in Assel einen Markt zu bauen. Das war vor sechs Jahren von der Politik abgelehnt worden. Jetzt soll das Projekt im Fachausschuss der Gemeinde erneut vorgestellt werden.
Mehr
04.03.2020
„De Hüller Theoterspeeler“ bringen humoriges Stück auf die Bühne
Sobald „De Hüller Theoterspeeler“ ihre Aufführungstermine bekanntgeben, steht das Kartentelefon nicht mehr still. Auch in diesem Jahr gibt es für die bevorstehenden 13 Vorstellungen nur noch wenige Restplätze.
Mehr
02.03.2020
Von Düngeverordnung bis Mäusefraß
Grünland war in der Landwirtschaft in Kehdingen das dominante Thema im vergangenen Jahr – egal, ob es um Mäusefraß oder Knappheit von Grundfutter ging. So lautete das Fazit, das Ringleiter Jens Hardekopf vom Beratungsring Drochtersen bei der Hauptversammlung des Vereins zog.
Mehr
27.02.2020
Notfallgruppe in Drochtersen wird zum Politikum
Es ist weiter unklar, ob die Feuerwehren in Drochtersen mit eigenen Notfallgruppen zur Unterstützung des Rettungsdienstes ausrücken sollen. Die Asseler Brandbekämpfer verfügen über Ausbildung und Equipment, dürfen aber nicht in den Einsatz gehen.
Mehr
03.03.2020
Bootswerft Hatecke verschenkt Nisthilfen
Die Bootswerft Hatecke aus Krautsand hat 260 Nistkästen und 40 Halbhöhlen aus Lärchenholz bei den Schwinge Werkstätten des DRK-Kreisverbandes Stade anfertigen lassen und möchte diese kostenlos an Kitas, Grundschulen oder an Familien mit Kindern verteilen.
Mehr
25.02.2020
Krautsand: Erster Fischotter nach 60 Jahren gesichtet
Es ist eine kleine Sensation: Auf Krautsand wurde erstmals nach gut 60 Jahren wieder ein Fischotter gesichtet. Eine Wildkamera hat das Tier nachts um 4.18 Uhr aufgenommen.
Mehr
24.02.2020
Dorfentwicklung: Elbstromdörfer positionieren sich
Die vier Drochterser Ortsteile Assel, Barnkrug, Ritsch und Wethe wollen sich weiterentwickeln und hierzu Fördermöglichkeiten nutzen. Am Sonnabendvormittag trafen sich 50 Bürger im Hotel zur Post in Assel zur ersten Dorfwerkstatt, um gemeinsam den ersten Schritt zu gehen.
Mehr
20.02.2020
Politiker lehnen Naturschutz für Scheidung ab
Das vom Landkreis geplante Naturschutzgebiet (NSG) „Die Scheidung“ wird nach entsprechenden Beschlüssen in Wischhafen und Oederquart auch in Drochtersen abgelehnt.
Mehr
20.02.2020
Der vierte Dorfstromer im Landkreis ist angekommen
Drochtersen hat seinen ersten Dorfstromer. Ab sofort können Bürger das E-Auto online buchen. Vorausgesetzt, sie sind Mitglied des Vereins Dorfstromer. Die Gemeinde ist bereits Vereinsmitglied und lässt ihre Mitarbeiter klimafreundlich fahren.
Mehr