Keine Kolibakterien mehr im Trinkwasser
Bei Wasserproben am Wochenende sind in Dollern keine Kolibakterien mehr gefunden worden. Der Trinkwasserverband Stader Land geht aber bei der Untersuchung des Wassers auf E. coli-Bakterien „auf Nummer Sicherheit“.
Mehr
CDU-Ratsherr stimmt auch gegen Antrag
Mit acht gegen vier Stimmen hat der Gemeinderat Dollern – wie berichtet – den FDP-Antrag, die Straßenausbaubeitragssatzung abzuschaffen, abgelehnt. Leider wurde das Abstimmungsverhalten der einzelnen Ratsmitglieder nicht richtig wiedergegeben.
Mehr
Dollern behält die Straßenausbausatzung
In der Gemeinde Dollern wird die Straßenausbaubeitragssatzung nicht abgeschafft. Nach einer kurzen Diskussion lehnte der Rat den FDP-Antrag, die Satzung ersatzlos aufzuheben, ab. 
Mehr
Wen-Do für Mädchen in Horneburg
Eine neue Wen-Do-Jahresgruppe für Mädchen startet am Donnerstag, 7. September, 15 bis 18.30 Uhr in der Grundschule Horneburg. Die Gruppe trifft sich einmal im Monat; insgesamt sind es acht Treffen. Wie Mädchen ihren Platz in der Welt finden, wie sie lernen, sich einzubringen und ein (...)
Mehr

Kolibakterien im Trinkwasser in Dollern
Wegen einer Verunreinigung des Trinkwassers durch Kolibakterien sind Dollerner Bürger verunsichert. Der Geschäftsführer des Trinkwasserverbandes Stader Land, Fred Carl, bestätigt die Kontamination des Trinkwassers, gibt aber zugleich Entwarnung.
Mehr
Rektorin Ingrid Klensang verabschiedet sich
Die Grundschule Bliedersdorf-Nottensdorf hat eine neue Schulleiterin. Beim Schulfest und bei einer Feier wurde Rektorin Ingrid Klensang in den Ruhestand verabschiedet. Ihre Nachfolgerin ist Kerstin Golon aus Stade, seit fast sechs Jahren Lehrerin an der Grundschule mit den zwei (...)
Mehr
Zauberschule in der Bücherei
Zum Ferienspaßangebot „Ein zauberhafter Nachmittag“ mit dem Zauberer Hokus lädt die Samtgemeindebücherei Horneburg für Mittwoch, 28. Juni, ein. Um 15 Uhr bietet Hokus in der Bücherei, Lange Straße 38, eine Zauberschule für Kinder ab sechs Jahren an. Der Eintritt kostet einen Euro. Um eine (...)
Mehr
Kupferrohre und Anhänger gestohlen
Unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag fünf Regenfallrohre aus Kupfer von einem Neubau in Nottensdorf gestohlen. Sie demontierten zunächst die fünf Fallrohre des Einfamilienhauses in der Straße Töfenkamp. Um diese abtransportieren zu können, stahlen sie auch einen (...)
Mehr
Das Mammobil kommt nach Horneburg
Das Mammobil kommt wieder in die Samtgemeinde Horneburg: Am Mittwoch, 28. Juni, beginnen die Untersuchungen zur Früherkennung von Brustkrebs.
Mehr

Schützen feiern Fest in Horneburg
Der Schützenverein Horneburg und Umgebung von 1856 feiert sein 161. Schützenfest vom 30. Juni bis 2. Juli – eine Woche früher als üblich.
Mehr
Ehrenamtliches Engagement
Über Freiwilligenarbeit können sich Bürger sowie Vereine, Verbände und Organisationen donnerstags von 9 bis 14 Uhr im Freiwilligenzentrum im Mehrgenerationenhaus, Lange Straße 38, informieren. Leiterin Louisa Hielscher berät, vermittelt und betreut Ehrenamtliche. Weitere Informationen gibt es (...)
Mehr
Bücherei hat in den Ferien geöffnet
Die Samtgemeindebücherei Horneburg im Burgmannshof bleibt während der Sommerferien geöffnet. Die Zweigstelle Dollern ist von Montag, 26. Juni, bis Montag, 31. Juli, geschlossen.
Mehr
Einbruch in Wohnhaus in Jork
Einen Einbruch am Mittwoch zwischen 11 und 15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Buxtehuder Straße in Jork hat die Polizei gemeldet. Laut Polizeibericht hebelten die unbekannten Täter auf die Rückseite des Gebäudes ein auf kipp stehendes Badezimmerfenster auf. Sie stiegen ein und durchsuchten die (...)
Mehr
Bliedersdorfer Rat beschließt Neubaugebiet
Der umstrittene Bebauungsplan „Westlich Lahmsbeck“ am Bliedersdorfer Geestrand ist jetzt beschlossene Sache: Mit einer Mehrheit von fünf zu vier Stimmen hat die CDU den Satzungsbeschluss im Bliedersdorfer Rat knapp durchsetzen können.
Mehr
Die neuen Häuser im Baugebiet
Im neuen Wohnbaugebiet „Fischerhof“ in Nottensdorf werden nicht Ein- und Mehrfamilienhäuser, sondern Einzel- und Doppelhäuser gebaut.
Mehr
Spatenstich am Nottendorfer Fischerhof
Der erste Spatenstich ist geschafft: Im neuen Baugebiet „Fischerhof“ sollen auf 35 Baugrundstücken – zwischen 670 und 968 Quadratmeter groß – Ein- und Mehrfamilienhäuser entstehen.
Mehr
Stammtisch und Skat mit Methusalems
Am Dienstag, 20. Juni, treffen sich die Skatspieler unter den Horneburger Methusalems mit ihren Gästen um 15 Uhr im Burgmannshof, Lange Straße 38, wieder zu einer lockeren Skatrunde.
Mehr