Meisterhafte Partituren der Jugendfrische
Dieses Album vereint zwei außergewöhnliche Sinfonien. Außergewöhnlich deswegen, weil wohl niemand, der sie zum ersten Mal hört, den Komponisten erraten wird. Georges Bizet schrieb seine C-Dur Sinfonie 1855 innerhalb nur weniger Wochen, im zarten Alter von 17 Jahren, als er noch Student am Conservatoire in Paris war. Da er selbst sie nie in seinen Korrespondenzen erwähnt hat, nimmt es nicht Wunder, dass auch seine Erben die Partitur nicht beachteten.
Mehr
Händels Oratorien für Countertenor
Der 1973 in der Oberpfalz geborene Franz Vitzthum zählt zu den besten deutschen Countertenören. Renaissance- und Barockmusik liegen ihm besonders. Und zu den Werken von Georg Friedrich Händel fühlt er sich vor allem hingezogen. Er ist bereits bei den Händel-Festspielen in Halle, Göttingen und (...)
Mehr
24.07.2020
Vivaldis wunderbare Einfälle
Man weiß ja eigentlich seit etwa der Jahrtausendwende, dass Antonio Vivaldi eine Unmenge von Kompositionen geschrieben hat, die noch gar nicht wiederentdeckt worden sind, und doch ist man immer wieder erstaunt, wenn bei der auf Vivaldi spezialisierten Platten-Firma „naïve“ Werke erscheinen, die (...)
Mehr
19.07.2020
Syrische Fossilien der Zukunft im Museum für Kunst und Gewerbe
Was wäre, wenn die syrische Bevölkerung auf den Mars auswandern würde? Welche Dinge würde sie mitnehmen? Mit diesen Fragen lässt sich die Ausstellung „Syria 2087. Fossilien der Zukunft“ im Museum für Kunst und Gewerbe (MKG) beschreiben.
Mehr
17.07.2020
Ein Alien-Walk eröffnet das Holk-Kulturfestival
In schwierigen Zeiten gibt es vom Stadeum gute Nachrichten: Das Holk-Kulturfestival findet statt. Einige Veranstaltungen werden zwar um ein Jahr verschoben, aber es kommt genug auf die Bühne, um das Ganze zu Recht Festival zu nennen, kündigt Stadeums-Intendantin Silvia Stolz an.
Mehr
14.07.2020
Werke von Jeanne Mammen sind noch bis August zu sehen
Kurz nach der Eröffnung im Februar war schon wieder Schluss: Das Kunsthaus musste im März wegen der Corona-Krise schließen – und damit auch die Ausstellung „Jeanne Mammen. Alles zu ihrer Zeit“. Aber: Das Team des Stader Kunsthauses konnte die Werkschau verlängern.
Mehr
12.07.2020
Michael Schulte verschiebt seine Tour
Jetzt ist es amtlich: Michael Schulte verschiebt seine ursprünglich für September 2020 angesetzte „Highs & Lows“ Tour aufgrund der Corona-Situation um ein Jahr. Die Entscheidung ist dem Singer-Songwriter und seiner Agentur nicht leichtgefallen.
Mehr
11.07.2020
Diese Bücher empfiehlt die Redaktion
Die TAGEBLATT-Redakteure haben wieder neuen Lesestoff ausfindig gemacht. Hier kommen fünf Buchtipps – vom sozialistischen Himmelfahrtskommando über die radikal norddeutsche Küche bis zur Flucht aufs Kreuzfahrtschiff.
Mehr
10.07.2020
Anna Depenbusch lässt den Lichtspielgarten erstrahlen
Der Stader Lichtspielgarten setzt für den Sommer auf ein reines Konzertprogramm: Mit aufstrebenden Musikern wie der Rapperin Haiyti und etablierten Künstlern wie Anna Depenbusch wollen die Veranstalter das Publikum auf das Areal locken. Diesmal ohne Autos.
Mehr
10.07.2020
Audiowalk: So außerirdisch klingt Stade
Das Projekt befindet sich noch in einer frühen Phase: Der Schauspieler und Musiker Rainer Piwek arbeitet an einem Hör-Spaziergang für Stade. Das TAGEBLATT war dabei, als Professor Martin Böcker die geheimnisvolle Klangwelt zu „Aliens in Stade“ improvisiert hat.
Mehr
09.07.2020
Der Spiegelchristus in der Petri-Kirche
Eva und Adam, König David, Jesus, Greta Thunberg: Wer in die St. Petri-Kirche in Buxtehude geht, kann ihnen dort in Kunstwerken begegnen. Gemacht hat sie Erwin Hilbert, dessen Kunstausstellung „Jesus & andere Gestalten“ durch den Kontakt mit Pastor Thomas Haase zustande kam.
Mehr
09.07.2020
Sprechwerk startet seinen Spielbetrieb
Das Sprechwerk – Hamburgs Off-Bühne in der Klaus-Groth-Straße – öffnet nach viermonatiger pandemiebedingter Zwangspause wieder seine Pforten und nimmt seinen Spielbetrieb am 17. Juli wieder auf. „Ein Theater ist dazu da, bespielt zu werden.
Mehr
07.07.2020
Vier Konzerte im Stader Lichtspielgarten
Nach den Autokonzerten im Stader Lichtspielgarten im Juni startet auf dem Freiluft-Areal Ende Juli eine neue Konzertreihe. Mit dabei: Rapperin Haiyti und die Liedermacherin Anna Depenbusch.
Mehr
07.07.2020
Kabarett und mehr: Was der Kleinkunst-Igel plant
Es war ein rauschender Abend. Beim Schlussapplaus wusste noch niemand, dass der Auftritt von „Salut Salon“ am 8. März  für den Kleinkunst-Igel auch der Abschied in eine lange Corona-Pause sein würde. Aber das Vorstands-Team freut sich auf die neue Saison ab September.
Mehr
06.07.2020
Seminarturnhalle: ART-Gruppe führt „Kunst“ auf
Die Seminarturnhalle nutzt die weiteren Lockerungen bei den Corona-Schutzmaßnahmen, um neue kulturelle Angebote zu machen: Am 9. und am 11. Juli, jeweils um 20 Uhr, führt die ART-Theatergruppe das Stück „Kunst“ von Yasmina Reza erneut auf.
Mehr
05.07.2020
Kulturforum geht in die Sommerpause
Das Kulturforum am Hafen in Buxtehude und die dort laufende Fotoausstellung „Die wilden 60er, 70er, 80er“ pausieren ab Sonntag, 19. Juli, für vier Wochen. Bis zur Wiedereröffnung am Sonntag, 16. August, ist auch das Bistro geschlossen.
Mehr
03.07.2020
Ausstellungshäusern fehlen die Kindergeburtstage
Die Ausstellungshäuser waren die ersten kulturellen Einrichtungen im Kreis, die ihre Pforten nach den Corona-Lockerungen Anfang Juni wieder öffnen durften. Die Erkenntnis: Ohne Vermittlungsangebote wie Führungen und Kindergeburtstage bleiben die Besucher fern.
Mehr
02.07.2020
Konzerte im Lagerhaus: Das IMF findet statt
Erst drohte das Internationale Musikfestival wegen Corona ins Wasser zu fallen, jetzt ist Land in Sicht. Auf dem ehemaligen Pioneer-Gelände an der Apensener Straße eröffnen sich für IMF und weitere Kulturveranstaltungen ungeahnte Möglichkeiten.
Mehr
30.06.2020
Ein Blick auf Stade abseits des Gefälligen
Die Tübinger Künstlerin Ava Smitmans hat auf Einladung des Förderkreises Alt Stade als „Kunst-Gast“ im Spätsommer 2019 drei Monate in Stade verbracht. Das Ergebnis ihres Aufenthalts präsentiert der Kunstverein in der Ausstellung „Zur Zeit“.
Mehr
29.06.2020
Buchhandlung Schaumburg in Stade zeigt deutsche Geschichte
In Zusammenarbeit mit dem Verlag Dorling Kindersley präsentiert die Stader Buchhandlung Friedrich Schaumburg die sechste Ausstellung der Reihe „Buch.Kunst“. Noch bis Sonnabend, 8. August, werden ab sofort 14 großformatige Bilder zur Deutschen Geschichte gezeigt.
Mehr
26.06.2020
Das Stadeum bietet digitale Kultur
Da das Publikum nicht zur Kultur kommen kann, möchte das Stadeum-Team Abhilfe schaffen und stattdessen ein Stück Kultur zu den Menschen nach Hause bringen. Zu diesem Zweck hat das Stadeum digitale Kulturformate versammelt, die im Zuge der Krise entstanden sind.
Mehr
24.06.2020
Stader Autokino zeigt fünf Filme vor Sommerpause
Vor der Sommerpause sind im Autokino im Stader Lichtspielgarten von Donnerstag, 25. Juni, bis Sonnabend, 27. Juni, noch fünf Filme auf der großen Leinwand zu sehen.
Mehr
23.06.2020
Konzert in der Festung Grauerort
Nach dem Motto „Wer Lust hat, kommt“ findet am Freitag, 3. Juli, ab 18 Uhr bis 21 Uhr Livemusik in der Festung Grauerort statt.
Mehr
21.06.2020
Vier Buchtipps der Redaktion für den Juni
Die TAGEBLATT-Redaktion hält stets Ausschau nach neuem Lesestoff. Hier kommen vier neue Buchtipps – von Schafsliteratur über Geschichten von gescheiterte Existenzen und Frauenschicksalen bis zum Weltkriegs-Wälzer.
Mehr
19.06.2020
Klezmer-Band im Stream statt beim IMF
Wegen der unsicheren Lage aufgrund der Corona-Krise hat sich die Gruppe Klezmerata Hamburg um den Buxtehuder Bassisten Guido Jäger entschieden, das ursprünglich für den 13. September geplante Live-Konzert ins Internet zu verlegen.
Mehr
18.06.2020
Wendelin van Draanen gewinnt Buxtehuder Bullen
Die erste Preisentscheidung der Bullen-Jury ohne anwesendes Publikum ist über die Bühne gegangen: Die US-amerikanische Autorin Wendelin van Draanen erhält die renommierte Auszeichnung für ihren Roman „Acht Wochen Wüste“.
Mehr
18.06.2020
Mini-Altstadtfest im Stader Lichtspielgarten
Damit die Stader auch in Corona-Zeiten nicht auf ihr Altstadtfest verzichten müssen, findet es am Wochenende in einer abgewandelten Variante auf dem Areal des Stader Lichtspielgartens, Altländer Straße 29, statt. Die Programmpunkte und -zeiten haben sich teilweise gerändert.
Mehr
18.06.2020
US-Amerikanerin erhält den Buxtehuder Bullen
Die erste Preisentscheidung der Bullen-Jury ohne anwesendes Publikum ist über die Bühne gegangen: Die US-amerikanische Autorin Wendelin van Draanen erhält die renommierte Auszeichnung für ihren Roman „Acht Wochen Wüste“.
Mehr
17.06.2020
Facetten der Lust im Schloss Agathenburg zu sehen
Im Schloss Agathenburg startet am Sonntag, 5. Juli, die Ausstellung „Und alle Lust...“. Sofern eine Eröffnungsveranstaltung möglich ist, findet die Vernissage am Sonnabend 4. Juli, zu einer noch nicht genannten Uhrzeit statt.
Mehr
16.06.2020
Für die Kulturhäuser wird es eng
Die kulturelle Vielfalt im Landkreis ist durch die Corona-Pandemie bedroht. Obwohl die freien Kulturhäuser SOS funken, fließen vor Ort nur schleppend Gelder. Wie kommen Seminarturnhalle, Kulturforum, Theater im Hinterhof und Kornspeicher durch die Krise?
Mehr