Weitere Aufführung von "Altes Land" und Robert Habeck beim Holk Kulturfestival
Ein Höhepunkt des Holk Kulturfestivals ist die Aufführung des Erfolgsromans „Altes Land“ auf dem Obsthof Ramdohr in Hollern-Twielenfleth. Nun vermeldet das Stader Kulturhaus einen Zusatztermin. Und auch der Grünen-Politiker Robert Habeck kommt nach Stade.
Mehr
Konzertante Rauminstallation lädt ein zum Diskurs
Als konzertante Rauminstallation kündigt der Kunstverein Harburger Bahnhof die Ausstellung „Chant du Nix“ an, die am Sonnabend, 21. März, in den Räumen im Harburger Bahnhof Eröffnung feiert.
Mehr
12.03.2020
Stadeum lädt zum Theaterfrühstück ein
Einmal selbst im Scheinwerferlicht stehen oder zumindest sitzen – diese Gelegenheit bietet sich bald bei einem neuen Format, dem Stadeum-Frühstück am Sonntag, 3. Mai, ab 9.30 Uhr.
Mehr
11.03.2020
Bestseller-Autorin Meike Winnemuth liest im Kornspeicher
Zusammen mit dem Förderverein Bücherei Freiburg/Elbe ist es dem Kornspeicher gelungen, die bekannte Moderatorin und Journalistin Meike Winnemuth für eine Lesung im Kornspeicher zu gewinnen.
Mehr
11.03.2020
Konzert in der Kate
Eine Reise durch 60 Jahre Rock, Pop & Blues verspricht die Band Elbsand für ein Konzert in der Dorfkate in Ovelgönne (Hemberg 2a) am Sonnabend, 21. März, ab 20 Uhr.
Mehr
11.03.2020
Beatrice Egli kommt in die Wingst
Die Schweizer Sängerin Beatrice Egli ist als Headliner bei der Wingster „Schlager Arena“, die am 5. September im Reitstadion Wingst stattfindet, bestätigt. Neben Egli wurden bereits „Dschinghis Khan“ sowie „Klaus & Klaus“ als Acts veröffentlicht. Weitere Künstler folgen in den nächsten (...)
Mehr
10.03.2020
„Greatest Hits“ der keltischen Musik im Alten Land
Sie sind nicht nur Musiker, sondern eine Art Gesamtkunstwerk: Woodwind & Steel kommen am Freitag, 27. März, mit Irish Folk und Entertainment ins Fährhaus Kirschenland nach Jork. „Like an Evening in an Irish Pub“ heißt ihr Programm.
Mehr
10.03.2020
Polit-Kabarett mit Urban Priol in Buxtehude
Der vielfach ausgezeichnete Kabarettist Urban Priol macht mit seinem neuen Programm „Im Fluss“ Station in Buxtehude. Am Sonnabend, 14. März, tritt er ab 20 Uhr auf Einladung des Vereins Kleinkunst-Igel in der Halepaghen-Aula auf.
Mehr
10.03.2020
„Spatz und Engel“: Dietrich trifft Piaf
Die Geschichte der Freundschaft zwischen Edith Piaf und Marlene Dietrich erzählt das Stück „Spatz und Engel“ – am Mittwoch, 11. März, ist das Schauspiel mit Musik von Daniel Große Boymann und Thomas Kahry auf der Halepaghen-Bühne ab 20 Uhr zu sehen.
Mehr
10.03.2020
Philharmonie Bacau präsentiert „Beethoven einmal anders“
„Beethoven einmal anders“ lautet der Titel des Konzertprogramms, das die Philharmonie Bacau am Montag, 16. März, ab 19.45 Uhr anlässlich des Jubiläumsjahrs zu Beethovens 250. Geburtstag im Stadeum in Stade präsentiert.
Mehr
10.03.2020
Mozart erklingt in Wilhadi
Mit dem „Requiem in d-Moll (KV 626)“ hat sich die Stadtkantorei Stade die letzte Komposition von Wolfgang Amadeus Mozart vorgenommen. Das Konzert in der Stader Wilhadi-Kirche gibt der Chor am Sonntag, 22. März, ab 18 Uhr.
Mehr
09.03.2020
TKKG: Dealern auf der Spur
Seit fast 40 Jahren begeistern die Geschichten über die Jungdetektive Tim, Karl, Klößchen und Gaby – genannt TKKG – Jung und Alt. Das Junge Theater Bonn hat das Recht erhalten, einen eigenen Fall auf die Bühne zu bringen und kommt damit ins Stadeum.
Mehr
09.03.2020
Pulitzerpreis-gekröntes Stück auf Platt
Auf Basis des mit dem Pulitzerpreis ausgezeichneten US-amerikanischen Theaterstücks „Night, Mother“ hat der Verein Theater „SpielArt“ das Schauspiel „Nacht, Mudder“ in niederdeutscher Sprache entwickelt.
Mehr
09.03.2020
Auf den Spuren des Klimawandels durch die Arktis
In ihrer Dokumentation „Spitzbergen - auf Expedition in der Arktis“ nehmen die Filmemacher Silke Schranz und Christian Wüstenberg die Zuschauer mit auf eine Reise durch eine Welt aus Schnee und Gletschern, die durch den Klimawandel bedroht ist wie nie zuvor.
Mehr
09.03.2020
Abenteurer auf der Greundiek
In der kalten Jahreszeit mussten sie pausieren, jetzt kann es weitergehen mit der neuen Vortragsreihe auf dem Museumsschiff im Stader Hafen. „Mit der Greundiek in die Welt“ heißt das Format.
Mehr
07.03.2020
Warum ein international gefeierter Trompeter die Jazz-Reihe in Agathenburg leitet
Der Musiker Nils Wülker gestaltet die beliebte Konzertreihe „Jazz im Pferdestall“ seit 2012, heute eröffnet er die neue Saison persönlich. Im Gespräch mit TAGEBLATT-Redakteur Sven Husung verrät er, warum er dem Schloss Agathenburg trotz vollen Terminkalenders treu bleibt.
Mehr
06.03.2020
Tag der Druckkunst
Im Anschluss an die Ernennung der Druckkunst zum immateriellen Kulturerbe durch die Unesco 2018 findet deutschlandweit jährlich der Tag der Druckkunst statt. Auch in der Region bieten mehrere Künstler Workshops und Aktionen rund um die Drucktechniken an.
Mehr
05.03.2020
Rainer Piwek im Proberausch
Rainer Piwek ist nicht nur Schauspieler, sondern auch leidenschaftlicher Musiker. Das TAGEBLATT hat ihn im Vorfeld seines ausverkauften Reinhard-May-Liederabends in der Alten Malerschule in Buxtehude in seinem Proberaum an der Lühe besucht.
Mehr
05.03.2020
Junge Talente der Klassik im Hinterhof
Ein gemeinsames Konzert der Schwestern Dascha und Sascha Klimas findet am Sonnabend, 7. März, im Theater im Hinterhof statt. Beginn ist um 19 Uhr.
Mehr
04.03.2020
70 Blasmusiker gemeinsam auf der Bühne
Zwei Orchester mit zusammen knapp 80 Musikern, davon etwa 70 an Blasinstrumenten – am Sonntag, 15. März, steht in der Halepaghen-Aula in Buxtehude alles im Zeichen der Blasmusik.
Mehr
02.03.2020
Rock und Pop mit einem Touch Soul
Neun Jahre lang war er mit Joe Cocker auf Tour, viele Jahre fester Teil der Show „Night of the Proms“ – der argentinische Saxofonist Norbert Fimpel hat mit den großen Stars auf der Bühne gestanden.
Mehr
01.03.2020
Denis Scheck: Was eine Bananencremetorte mit Literaturpreisen zu tun hat
Siegfried Lenz und seine „Deutschstunde“, das sollte wohl jeder gelesen haben, oder? Nein, sagt der Literaturkritiker Denis Scheck. Dann doch lieber zu den Büchern von Walter Moers greifen. Diese und weitere Anekdoten gab Scheck bei seiner Lesung am Sonnabend in Buxtehude zum Besten.
Mehr
29.02.2020
Udo Lindenbergs panischer Geheimrat bringt es „Auf den Punkt“
Erwin Hilbert sprüht vor Energie. Springt von Kunstwerk zu Kunstwerk, hat zu allem eine Geschichte zu erzählen. So fit war der Künstler aus Tostedt nicht immer. Erst nach einer schweren Erkrankung habe er sein wahres Ich entdeckt, bekennt er auf der Vernissage im Marschtorzwinger.
Mehr
29.02.2020
Theaterstück „King Charles III“ im Stadeum: Aufstand im Hause Windsor
„Oh Gott, was ist das?“, entfährt es einer Zuschauerin beim Betreten des Stadeums. Im Vorraum steht ein blumengeschmückter Sarg mit einem Foto der Queen. Männer, die aussehen wie Bestatter, verteilen Broschüren, die sich als Programmheft für das Stück „King Charles III“ entpuppen.
Mehr
28.02.2020
Saša Stanišić hält leidenschaftliche Lesung in Buxtehude
Seit er im vergangenen Oktober den Deutschen Buchpreis für seinen Roman „Herkunft“ erhalten hat, ist der Schriftsteller Saša Stanišić gefragter denn je. Sein Auftritt in Buxtehude hat gezeigt, warum: Der Hamburger ist auch ein begnadeter Vortragskünstler.
Mehr
28.02.2020
209 Sichtweisen: Karikaturisten loten die Klimadebatte aus
Wenig Greta, viel Fridays for Future und manches zum um die Ecke denken – die Ausstellung zum Deutschen Karikaturenpreis 2019 im Schloss Agathenburg widmet sich dem Thema „Prima Klima“ und regt zum Lachen, Schmunzeln und Grübeln an.
Mehr
28.02.2020
Deutsche Popsongs im Deck 2
Die Musikerin Barbara Greshake aus Hamburg ist am Sonnabend im Deck 2 in der Alten Malerschule in Buxtehude zu Gast. Ihr Solo-Auftritt in der Reihe der Wohnzimmerkonzerte beginnt um 20 Uhr, um 19 Uhr startet der Einlass.
Mehr
27.02.2020
Das bieten Stader Museen für ihre Besucher
Die Stader Museen bieten in den kommenden Wochen verschiedene Führungen für Erwachsene, Kinder und Familien an. Die Themen reichen von Mittelalter über Frauen der Geschichte bis hin zu Nationalsozialismus.
Mehr
27.02.2020
Stadeum bringt Dörte Hansens Erfolgsroman „Altes Land“ auf die Bühne
Für ein hochwertiges Programm steht das Holk Kulturfestival ohnehin – zunehmend geht das Stadeum als Veranstalter auch neue Wege. Etwa mit einer Bühnenfassung des Spiegel-Bestsellers „Altes Land“ auf einem Obsthof und einem „Comedy to go“-Format.
Mehr
26.02.2020
Martin Sierp gastiert im Hinterhof
Der Komiker Martin Sierp tritt mit seinem Programm „Hellsehen auch im Dunkeln. Witze, Wunder und Visionen“ in Buxtehude auf. Seine Show im Theater im Hinterhof am Freitag, 28. Februar, beginnt um 20 Uhr.
Mehr