Tipps gegen den Corona-Koller: Work-out mit Randy Bülau
Fitnessstudios sind in Zeiten von Corona tabu. Fit halten kann man sich aber auch zu Hause. Die ehemalige Bundesliga-Handballerin des Buxtehuder SV Randy Bülau gibt Tipps für das Work-out in den heimischen vier Wänden.
Mehr
Zwei Trainerlegenden des TVG Drochtersen gehen in den Ruhestand
Für den TVG Drochtersen sind sie Trainerlegenden. Traudi und Knut Brümmer haben den Verein auf ein ganz neues Niveau gehoben. Auch in anderen Vereinen haben die Turn- und Sportlehrer maßgeblich gewirkt. Nun geht das Ehepaar von Bord und sticht in See.
Mehr
Buxtehuder spielt für St. Pauli an der Konsole
Justin Barke lebt den Traum vieler „Fifa“-Spieler: Er zockt für den FC St. Pauli die beliebte Fußballsimulation an der Konsole. Noch tritt er in der Hamburger E-Football-Liga an. Der Buxtehuder träumt vom Sprung in die Clubmeisterschaft der Virtual Bundesliga.
Mehr
Der VfL Stade geht aufs Wasser
Der VfL Stade möchte Rudern anbieten. Hendrik Lukas verfolgt die Idee schon seit 2015. In diesem Jahr sollen die Boote endlich zu Wasser gelassen werden. Die vorhandene Ausrüstung wartet praktisch schon lange auf so ein Angebot.
Mehr
Auf den Fußball-Plätzen ist er bekannt und beliebt
Jörg Struwe schultert seinen Rucksack mit der Kameraausrüstung, verlässt das Haus, steigt in sein Auto und fährt auf den Sportplatz. Normalerweise. Wenn die Corona-Pandemie nicht den ganzen Sportbetrieb zum Erliegen bringt. Jetzt fehlt dem 52-Jährigen der Sport, vor allem der Fußball.
Mehr
Comeback-Lauf der speziellen Art in Krisenzeit
Läufer Dennis Dodt arbeitet seit Ende des vergangenen Jahres an seinem Comeback, nachdem der 46-Jährige zweieinhalb Jahre lang von einem wahren Operations-Marathon ausgebremst worden war. Der Wettkampfmodus soll nicht auf der Strecke bleiben.
Mehr
Sportstipendium 2020: Die Sieger stehen fest
Mirja Krohne hat das Sportstipendium 2020 des Kreissportbunds Stade und der Sparkasse Stade-Altes Land gewonnen, bei dem das TAGEBLATT Medienpartner ist. Dafür erhält die Voltigiererin eine finanzielle Förderung von 1500 Euro.
Mehr