Bundesliga

„Bayern-Vergangenheit”: Wiedersehen von Kovac und Hoeneß

Zweiter gegen Siebter: Das Duell zwischen dem VfB Stuttgart und dem VfL Wolfsburg ist am Samstag ein richtiges Topspiel. Und beide Fußballtrainer kennen sich sehr gut.

Donnerstag, 05.10.2023, 13:35 Uhr
Wolfsburgs Trainer Niko Kovac ist vor dem Spiel im Stadion.

Wolfsburgs Trainer Niko Kovac ist vor dem Spiel im Stadion.

Für Trainer Niko Kovac vom Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg ist der sportliche Aufschwung des nächsten Gegners VfB Stuttgart keine Überraschung. Denn er und sein Trainerkollege Sebastian Hoeneß kennen sich sehr gut. „Wir haben eine gemeinsame Bayern-Vergangenheit. Ich war Cheftrainer. Er war Trainer der U19 und wurde dann U23-Trainer”, sagte Kovac am Donnerstag bei der Pressekonferenz vor dem Duell am Samstag in Stuttgart (15.30 Uhr/Sky). Nach einem starken Saisonstart liegt der VfB mit 15 von möglichen 18 Punkten auf Platz zwei, Wolfsburg ist mit zwölf Punkten Siebter.

„Wir haben uns regelmäßig ausgetauscht. Das war immer sehr kollegial und sehr hilfsbereit mit dem Sebastian”, führte Kovac aus. „Er hat eine richtig gute Entwicklung genommen. Sein Weg in die Bundesliga ist für mich ganz klar nachvollziehbar. Er ist ein Trainer, der sehr strukturiert ist, der klare Vorgaben hat und klare Ideen, die man Woche für Woche in seinem Team sieht. Deshalb freue ich mich auf das Wiedersehen.”

Homepage des VfL Wolfsburg

© dpa-infocom, dpa:231005-99-450740/3

Weitere Artikel

Regen in Niedersachsen und Bremen: Temperaturen bis 20 Grad

Das Wochenende startet am Samstag in Niedersachsen und Bremen mit herbstlichem Wetter. Tagsüber erwartet der Deutsche Wetterdienst (DWD) viele Wolken und anhaltender Regen. Im Süden von Niedersachsen kommt zeitweise in Regenpausen die Sonne raus. Für die Küstenregionen (...).

Zahl gesprengter Geldautomaten geht deutlich zurück

Noch immer werden in Niedersachsen regelmäßig Geldautomaten gesprengt - allerdings mit sinkender Tendenz im Vergleich zu früheren Jahren. Bei den Taten besteht wegen einer veränderten Vorgehensweise oftmals eine größere Gefahr.