Mulsumer Pfarrhaus wird saniert
Die Umbauarbeiten im Mulsumer Pfarrhaus sind in vollem Gange. Der Vorstand der evangelisch-lutherischen St.-Petri-Gemeinde hofft, dass im Herbst ein neuer Pastor in das Geestdorf zieht. 110 000 Euro kosten die Rundum-Sanierung des Gebäudes aus den 1970er Jahren.
Mehr
Auf Corona-Odyssee im Kreis Stade
Rike Lindemeyer hatte den Verdacht, an Covid-19 erkrankt zu sein. Sie wollte sich testen lassen – doch nach vielen Telefonaten die Erkenntnis: Die Testzentren in Niedersachsen sind geschlossen worden, aber selbst im medizinischen Bereich weiß das längst nicht jeder.
Mehr
Landrat übergibt Kreisfeuerwehr neuen Schlauchwagen
Alleine schon der direkte Vergleich von Vorgänger und Neuzugang zeigt den technischen Fortschritt: Landrat Michael Roesberg hat am Mittwochabend den neuen Schlauchwagen SW 2000 der Kreisfeuerwehr in Dienst gestellt.
Mehr
Beliebte Ausweichstrecke: Straße durchs Hohenmoor gesperrt
Wegen der Sanierung der Bundesstraße 74 zwischen Elm und Bremervörde sind die Straßen im Hohenmoor eine beliebte Ausweichstrecke. Die Samtgemeinde Fredenbeck hat jetzt jedoch erwirkt, dass der Schleichweg nur noch von Anliegern befahren werden darf.
Mehr
Landwirte säen mehr Blühstreifen aus
Landwirte im Kreis Stade sorgen immer mehr für sogenannte Blühstreifen. Wie kürzlich aus Deinste berichtet, arbeiten sie mit der Jägerschaft, den amtlichen Naturschützern und dem Maschinenring Stade zusammen.
Mehr
Bushaltestellen sollen zusammengelegt werden
Die beiden Bushaltestellen am Huddelkamp in der Ortschaft Helmste an der Kreisstraße 1 sollen zusammengelegt und beleuchtet werden. Dafür sprach sich der Bau-, Wege- und Umweltausschuss der Gemeinde Deinste kürzlich in öffentlicher Sitzung in der Gaststätte Wiebusch aus.
Mehr