Frauen haben weniger Interesse an Krebs-Vorsorge
Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung der Frau. Jährlich erkranken bundesweit fast 72.000 Frauen neu an diesem Tumor, über 17.000 Frauen sterben jährlich an Brustkrebs. Und doch geht das Interesse am kostenlosen Mammografie-Screening-Programm zurück.
Mehr
UPDATE
Derzeit kein S-Bahnverkehr zwischen Buxtehude und Stade
Wie die S-Bahn meldet, gibt es derzeit keinen S-Bahnverkehr zwischen Buxtehude und Stade. Es gibt einen Schienenersatzverkehr. Für die Start-Züge gibt das Unternehmen "Start Unterelbe" eine Verspätung von etwa 60 Minuten an. Sie fahren derzeit jede Haltestelle an.
Mehr
Landkreis Stade: Zahl der Pendler auf neuem Höchststand
Am Bahnhof Stade verkehren S-Bahn und Start im HVV.
Die Zahl der Berufspendler im Landkreis Stade hat einen neuen Höchststand erreicht. Auf dem Weg zur Arbeit verließen im vergangenen Jahr rund 59 000 Menschen regelmäßig die Grenzen des Kreises – das sind 30 Prozent mehr als noch im Jahr 2000.
Mehr
Für die A20 werden die Kreisstraßen flottgemacht
Bis zur Verkehrsfreigabe des geplanten Autobahnkreuzes Kehdingen, voraussichtlich im Jahr 2029, müssen die anschließenden Kreisstraßen K 12 und K 27 ausgebaut werden. Der Bund hat nun angekündigt, den Landkreis Stade dabei finanziell zu unterstützen.
Mehr

FDP: Bäume für den Klimaschutz
Umweltschutz fängt im Kleinen an, meint die FDP in Stade sowie in den Samtgemeinden Fredenbeck und Oldendorf-Himmelpforten. Deswegen gehen die Liberalen mit einem Vorschlag in die Politik: Sie wollen, dass die Kommunen jedem Häuslebauer einen Baum spendieren.
Mehr
Regelmäßiger Zubringer von Hamburg nach Kaliningrad
Mit dem Zubringerschiff „Neuenfelde“ kann ein regelmäßiger Gast auf der Elbe beobachtet werden. Fast im Wochentakt fährt es auf der Linie HH-Gdynia-Kaliningrad.
Mehr
Leser im Musical und im Theater
Für „Schneewittchen – Das Musical“ am Sonntag, 27. Oktober, ab 15 Uhr im Stadeum haben folgende TAGEBLATT-Abonnenten jeweils zwei Eintrittskarten gewonnen.
Mehr
Rechtsradikalismus ist längst kein fernes Phänomen mehr
In dem Stück „Weißer Raum“ des Autors Lars Werner geht es um Fremdenhass und darum, wie die Gesellschaft mit dem wachsenden Rechtsradikalismus umgeht und wie Medien darüber berichten. Auch das Buxtehuder TAGEBLATT spielte in der Aufführung am 3. Oktober eine Rolle.
Mehr
Mäusebussard ist Profiteur der Feldmaus
Selten gab es so viele Feldmäuse wie in diesem Jahr. Während viele Landwirte in der Region deshalb Ernteeinbußen beklagen, profitiert der Mäusebussard von dem reich gedeckten Tisch.
Mehr

Handarbeit ist nicht von gestern
„Do It Yourself“, zu Deutsch „Mach es selbst“, ist ein Begriff, der mittlerweile seit Jahren in allen Medien herumschwirrt und der nahezu alles bedeuten kann: Nähen, Basteln oder Heimwerken. Auch in der Region finden sich einige Selbermacher. Das TAGEBLATT hat zwei von ihnen besucht.
Mehr
Wenn Kochen zu einer Spielwiese für ein kulinarisches Kopfkino wird
Evelyn Koch (39) aus Immenbeck bei Buxtehude nimmt ihre Follower in den sozialen Netzwerken und die Besucher ihrer Internetseite mit auf eine kulinarische Reise. Kochen bedeutet für die Foodbloggerin Liebe. Die Küche ihres Hauses ist ihre Spielwiese für kulinarisches Kopfkino.
Mehr

Talkrunde: Zum Umgang mit der Wahrheit
Moral und Ethik, wie ehrlich ist Politik? Diese Frage stand im Mittelpunkt einer Talkrunde im Modehaus Stackmann. Aussagen zum Umgang mit der Wahrheit in der Politik sind schwierig, aber bei dieser Veranstaltung waren die Politiker ehrlich.
Mehr
Margot Damrot und ihre Liebe für das Wasser
Margot Damrot feiert heute ihren 100. Geburtstag. Anlass, auf ein bewegtes Leben zurückzublicken. Stets dabei war ihre Liebe zum Wasser, ob Nordsee oder Schwimmbecken, denn sie rettete ihr einst das Leben: An dem Tag, als Hamburg in Flammen stand.
Mehr
Jupiter und Saturn am Abendhimmel
Am Sternenhimmel macht sich der Herbst bemerkbar. Jupiter und Saturn ziehen über den Abendhimmel. Bereits in der nun immer früher einsetzenden Abenddämmerung sieht man tief am Südwesthimmel den Riesenplaneten Jupiter.
Mehr

Hartlef bei seinem schwedischen Kollegen
Der Stader Bürgermeister Sönke Hartlef ist gemeinsam mit der stellvertretenden Bürgermeisterin Melanie Rost zu einem offiziellen Antrittsbesuch in die schwedische Partnerstadt Karlshamn gereist.
Mehr
Gutscheine gewinnen und schlemmen
Der neue „Gut-scheinbuch.de Schlemmerblock Hamburg & Umgebung“ für 2020 ist erschienen. Er enthält viele Gutscheine nach dem 2:1-Prinzip. Restaurants spendieren das zweite Hauptgericht, im Café ist das zweite Frühstück gratis, oder im Kino bekommt der Partner die Karte geschenkt. Das (...)
Mehr
Schülerprojekt: Gedenken an Opfer der Zwangsarbeit
Der Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge war als Reaktion auf den millionenfachen Tod von Soldaten im Ersten Weltkrieg gegründet worden. Bei einem Forum zum 100-jährigen Bestehen im Stader Kreishaus stellten Drochterser Schüler ihr Projekt zum Thema Zwangsarbeit in der NS-Zeit vor.
Mehr
Viele Wühlmäuse: Gut für Vögel, schlecht für den Deich
Der warme und trockene Sommer war ein Fest für Wühlmäuse. Die gibt es deshalb in Kehdingen, aber auch Hamburg zuhauf. Das hat Auswirkungen - einige davon sind gut, andere eher weniger.
Mehr
Gemeindenachmittag in Agathenburg feiert 40-jähriges Bestehen
Seit 40 Jahren ist der Gemeindenachmittag fester Bestandteil im Gemeindeleben von Agathenburg. Am Montag feierte die Gruppe im Brunnenhof ihren runden Geburtstag – zwei Gründungsmitglieder sind heute noch mit dabei.
Mehr
Präventive Übung: Wie sich der Landkreis auf einen Ausbruch der Schweinepest vorbereitet
In Stade hat das gemeinsame Tierseuchen-Krisenzentrum von fünf Kreisen deshalb erneut den Ernstfall geprobt. Diesmal sind besonders die Restriktionen für die betroffenen Betriebe im Blick.
Mehr
Arabisches Containerschiff „Al Mashrab“ fährt auch mit LNG
Das 368 Meter lange und 51 Meter breite Containerschiff gehört zur arabischen Reederei United Arab Shipping Company (UASC), das weithin sichtbar durch diese seitlich zu lesenden Buchstaben zu erkennen ist.
Mehr
Karten fürs Theater gewinnen
Der eigentlich als Komödienspezialist bekannte französische Autor Florian Zeller befasst sich nach seinem berührenden Alzheimerdrama „Der Vater“ nun mit einem ähnlich spannenden Thema. In seinem neuen Stück „Der Sohn“ geht es um einen Sohn, der extrem unter der Trennung seiner Eltern leidet. Zu (...)
Mehr