Kreistag bremst Bossard-Ausbau aus
Der Kreistag ist dem Vorschlag des Stiftungsrates gefolgt und legt die Erweiterung der Kunststätte Bossard vorerst auf Eis. Insgesamt sollten etwa elf Millionen Euro in das Gesamtkunstwerk investiert und eine neue Kunsthalle gebaut werden.
Mehr
Feuerwehrausbildung unter erschwerten Bedingungen
Sie haben es geschafft: Alle Teilnehmer des Truppmann-Lehrgangs von der Gemeindefeuerwehr Neu Wulmstorf haben ihre Teilnahmebescheinigung erhalten und treten jetzt in den aktiven Einsatzdienst über.
Mehr
Weiterer Logistiker siedelt sich in Neu Wulmstorf an
Neu Wulmstorf bekommt einen weiteren Logistiker: Auf einer Fläche an der B3neu soll eine besonders nachhaltige große Halle gebaut werden, die als Vorbild dafür dienen könnte, wie Wirtschaft und Umwelt besser zu vereinen sind.
Mehr
Polizei warnt vor zunehmender Wildunfall-Gefahr
Im Landkreis Harburg steigt aktuell das Risiko, in einen Wildunfall verwickelt zu werden. In Kürze beginnt die Paarungszeit des Rehwildes. Besonders Rehböcke sind dann zu jeder Tages- und Nachtzeit aktiv - und können zur Gefahr für Autofahrer werden.
Mehr
Dritte digitale Demonstration gegen Rassismus
Bei der dritten digitalen Neu Wulmstorfer Demonstration gegen Rassismus geben diesmal Bewohner und Mitarbeiter der Integrativen Lebens- und Arbeitsgemeinschaft (LeA) ihr Statement ab.
Mehr
Neue Pella-Sietas-Fähre wird in Konstanz ausgerüstet
Nach dem erfolgreichen Abslippen ist die von der Pella-Sietas-Werft in Neuenfelde für die Stadtwerke Konstanz konstruierte Passagier- und Autofähre mit LNG-Antrieb vom Bauplatz im österreichischen Fussach (Bodensee) zur Ausrüstung nach Konstanz überführt worden.
Mehr
SPD-Fraktion einigt sich wegen Kirchberg-Bebauung
Bei dem Konflikt um die Bebauung am Kirchberg bei der Lutherkirche in Neu Wulmstorf hat sich die SPD-Fraktion auf ein gemeinsames Vorgehen geeinigt. Nachdem es im Bauausschuss in der vergangenen Woche zu einem Eklat gekommen war.
Mehr
Lutherkirche in Neu Wulmstorf stellt Grundstücksdeal in Frage
Politik und Verwaltung in Neu Wulmstorf müssen die Vertreter der Lutherkirche wieder einfangen – sonst könnten die Pläne für die geplante Bebauung am Kirchberg platzen. Am Montag soll gesprochen werden. Endlich, findet Pastor Schneider.
Mehr
Kiekeberg meldet Besucherrekord für 2019
Im vergangenen Jahr strömten 248.519 Besucher ins Freilichtmuseum am Kiekeberg und seine Außenstellen – ein Rekord. Den guten Nachrichten stehen ernüchternde Zahlen gegenüber, denn dem Museum fehlen in 2020 bereits ungefähr 50.000 Besucher.
Mehr
Ein Saft gegen die Kraftlosigkeit
„Gsund“ heißen die neuen Vitamin-Mineralsäfte auf Apfelbasis, die Jörn Schimkat und Jan Mehner zusammen kreiert haben. Es ist der neueste Coup des Harburger Physiotherapeuten, der schon vielen bekannten Sportlern wieder auf die Beine geholfen hat.
Mehr
Landkreis überprüft Fleischfabrik Schwarz Cranz
Nach den vergangenen Corona-Skandalen bei Tönnies und Wiesenhof machen sich Bürger in Neu Wulmstorf zunehmend Sorgen um den Fleisch- und Wurstfabrikanten Schwarz Cranz – zumal der Betrieb wegen angeblich schlechter Arbeitsbedingungen bereits in der Kritik stand.
Mehr
Bürgermeister gegen Pläne für Elstorf
Elstorf steht in den nächsten Jahren im Fokus der Entwicklung in der Gemeinde Neu Wulmstorf. Das schafft auch Konfliktpunkte, wie die Diskussion über den neuen Flächennutzungsplan für Elstorf/Schwiederstorf zeigt.
Mehr
Neue Müllannahmestelle in Ardestorf: Im Herbst ist Baubeginn
Kreisrat Josef Nießen hat auf Antrag der Fraktion UWG/Freie Wähler im Ausschuss für Bau, Planung und Umwelt der Gemeinde Neu Wulmstorf die Planungen für das neue Abfallwirtschaftszentrum in Ardestorf vorgestellt.
Mehr
Eklat in Neu Wulmstorf um Bebauung des Kirchbergs
Das Thema Bebauung des Kirchbergs in Neu Wulmstorf ist gleich doppelt pikant: Der Vorstand der Lutherkirche fühlt sich von der Gemeinde und dem Planungsbüro über den Tisch gezogen und Thomas Grambow, Vorsitzender des Bauausschusses, stimmt gegen die eigene Fraktion.
Mehr
Es duftet wieder nach frischem Brot und Backwaren
Die Besucher des Freilichtmuseums am Kiekeberg dürfen sich wieder auf leckere Backwaren in Bioland-Qualität freuen. Ab Sonnabend, 27. Juni, ist die durch Corona bedingte Zwangspause vorbei.
Mehr