Diese jungen Menschen sind echte Durchstarter
Rund 80 ehrenamtliche jugendliche Helfer aus den Landkreis-Kirchengemeinden trafen sich am Freitagabend in St. Johannis in Buchholz zum ersten Durchstarter-Tag des Kirchenkreises in Hittfeld.
Mehr
Grüne legen Kandidaten für die Bezirkswahl fest
Die Wahl der Bezirksversammlungen in der Hansestadt Hamburg findet am Sonntag, 26. Mai, gemeinsam mit der Wahl zum Europäischen Parlament statt. Die Bezirkslisten und Wahlkreislisten müssen bis zum 19. März bei den Bezirkswahlleitungen eingereicht werden.
Mehr
Roboter im Wettstreit an der TUHH
An der Technischen Universität Hamburg (TUHH) findet am Wochenende des 23. und 24. Februar die „Nordmetall RoboCup Junior Qualifikation Hamburg 2019“ statt. Am Wettbewerb nehmen knapp 100 Schülerinnen und Schüler aus Norddeutschland teil und zeigen in Teams, was ihre selbst gebauten Roboter (...)
Mehr
Ehestreit eskaliert in Gewalt
Am Montagabend ist die Polizei in eine Wohnung in Buchholz gerufen worden. Nach Mitteilung der Polizei waren dort ein 49-jähriger Mann und seine ein Jahr ältere Frau in einem Streit derart aneinandergeraten, dass sich beide bei Handgreiflichkeiten gegenseitig leicht verletzt hatten. Die Beamten (...)
Mehr
Rat und Infos für alle Unternehmer
Der nächste Termin aus der Veranstaltungsreihe „Handelskammer vor Ort“ findet am Dienstag, 26. Februar, von 9 bis 13 Uhr im Zentrum für Wirtschaftsförderung, Bauen und Umwelt am Harburger Rathausforum 2 statt. Die Berater der Handelskammer informieren Unternehmensinhaber in vertraulichen (...)
Mehr
Alltagsbegleiter
Der nächste Kursus zum ehrenamtlichen Alltagsbegleiter startet ab Montag, 4. März, und findet jeweils an 13 Terminen immer montags von 18.45 bis 21.45 Uhr in den Räumen der Integrierten Gesamtschule Hittfeld statt. Die niedersachsenweit anerkannte Qualifizierung wird vom Land Niedersachsen (...)
Mehr
Prämierte Schülerzeitungen
Toller Erfolg für zwei Schülerzeitungen aus dem Süderelberaum: Die Schule Grumbrechtstraße hat in der Kategorie Grundschulen den ersten Preis auf Landesebene beim Schülerzeitungswettbewerb der Länder 2018 gewonnen und wurde für die „Grumbrechtstraßen News“ von Schulsenator Ties Rabe mit einer (...)
Mehr
Die Trassen stehen noch längst nicht fest
Im Hamburger Süden hat die Diskussion um die künftigen Radschnellwege begonnen und wirft bei den Bürgern offenbar schon jetzt eine Menge Fragen auf. Doch noch ist nichts festgelegt.
Mehr
Run auf Süssmuth
Der Internationale Frauentag will den Fokus mit verschiedenen Veranstaltungen auch in der Region auf den Zustand in Sachen Gleichberechtigung lenken. In diesem Rahmen kommt, wie berichtet, Rita Süssmuth, Bundestagspräsidentin a. D., ins Kreishaus nach Winsen. Der Andrang auf die Veranstaltung am (...)
Mehr
Einbrecher kommen über Balkon
Unbekannte Täter sind in der Nacht zu Sonntag in Neu Wulmstorf in ein Einfamilienhaus im Amselpfad eingebrochen. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei kletterten die Einbrecher zunächst auf den Balkon des Obergeschosses und hebelten anschließend die Balkontür auf. Sie durchsuchten das Haus und (...)
Mehr
Spaß mit den Heidesiedlern
Bei den Neu Wulmstorfer Heidesiedlern ist am Sonnabend, 16. März, Frühjahrsputz im Riethtal angesagt. Um 14 Uhr treffen sich die Helfer zum gemeinsamen Müllsammeln auf dem Max-Geyer-Platz. Anschließend gibt es Kaffee und Kuchen im Vereinshaus in der Wulmstorfer Straße 96.
Mehr
Aktionen zu den Wochen gegen Rassismus
Gemeinsam wollen die Organisatoren ein deutliches Zeichen gegen Rechts setzen in der Gemeinde, in der das Miteinander zwischen Altbürgern und Flüchtlingen seit Jahren dank des Einsatzes vieler Ehrenamtlicher weitgehend problemlos läuft.
Mehr
Als Syrien noch unzerstört war
Das Archäologische Museum Hamburg in Harburg am Musuemsplatz 2 zeigt vom 22. März bis 16. Juni 2019 die Ausstellung „Syrien. Fragmente einer Reise, Fragmente einer Zeit“ mit Fotografien von Yvonne von Schweinitz (1921-2015).
Mehr
Ruth Meyer liest Böses zum Frauentag
Zum Internationalen Frauentag am Freitag, 8. März, lädt die Gemeinde Neu Wulmstorf nicht nur Frauen zu einem Abend mit Lesung und anschließender Diskussion.
Mehr
Wie sich Ehrenamtliche finden lassen
Im Rahmen des Projektes Kulturlandkreis Harburg findet am Mittwoch, 27. Februar, die Diskussionsrunde „Ehrenamtliche finden und binden“ statt. Von 18 bis 20 Uhr tauschen sich Interessierte in der Wassermühle Karoxbostel aus. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Mehr
Neue Schule kostet 25 Millionen Euro
Nach intensiver Debatte fiel der Entschluss in den Fachausschüssen am Ende einstimmig: Die Neu Wulmstorfer Grundschule Am Moor wird als fünfzügige Ganztagsgrundschule nach dem Minischul-Konzept auf dem Gelände der alten Hauptschule samt Sporthalle und Mensa neu gebaut. Die Finanzierung indes (...)
Mehr
Vollsperrung Ehestorfer Heuweg nur vier Wochen statt sieben Monaten
Der heftige Protest vor allem der Anlieger des Ehestorfer Heuwegs hat Wirkung gezeigt: Die Vollsperrung der wichtigen Verbindungsstraße im ohnehin von Sperrungen und Baustellen belasteten Süderelberaum wird von den zunächst geplanten sieben Monaten auf jetzt vier Wochen reduziert
Mehr
Kahlschlag in der Haake steht bevor
Der Wald liegt im Landschaftsschutzgebiet und hat für die Harburger hohen Erholungswert. Die Bezirksbehörde sieht sich nicht zuständig, mit dem Eigentümer über den Erhalt zu verhandeln.
Mehr
Noch freie Plätze beim Siebdrucken
Die Museumsakademie des Freilichtmuseums am Kiekeberg hat noch Plätze in ihren Kreativkursen frei, zum Beispiel im Kursus Siebdruck. Mit der Textildesignerin Claudia Kresse bedrucken Interessierte am Sonntag, 17. März, mitgebrachte Kleidung, Kissenhüllen, Taschen und vieles mehr. Der Kursus (...)
Mehr
Grischek spielt Akkordeon in der Fischhalle
Mit seinem neuen Programm „Hauptsache, wir sind zusammen“ ist der Akkordeonist Frank Grischek am Sonnabend, 16. Februar, ab 20 Uhr in der Fischhalle im Harburger Binnenhafen zu Gast. Das Programm sei eine Liebeserklärung an das Leben, die Liebe und an sein Instrument, heißt es von Grischek. Er (...)
Mehr
Famila Neu Wulmstorf eröffnet erst 2020
Die Arbeiten für den Bau des Vollsortimenters auf dem ehemaligen Meyn-Gelände haben jetzt begonnen. Famila rechnet mit einer Bauzeit von einem Jahr. Im Frühjahr 2020 soll der Markt seine Pforten für die Kunden öffnen.
Mehr