11.09.2018, 19:48
Buxtehude will 100 Millionen Euro investieren
Leserbrief
Kommentare

BUXTEHUDE. In Buxtehude wird in den kommenden vier Jahren massiv in die städtische Infrastruktur investiert. Von Anfang 2019 bis Ende 2022 will die Stadt Buxtehude 100 Millionen Euro ausgeben. „Wir schaffen Werte“, sagte Buxtehudes Bürgermeisterin Katja Oldenburg-Schmidt.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 21.09.2018, Buxtehude/Ovelgönne
    Ovelgönne: Motorradfahrer prallt auf Kleinwagen und stirbt
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    Ausbildungsmesse: Dem Traumberuf näher kommen
    Mehr
  • 21.09.2018, LANDKREIS
    Moorbrand bei Meppen: Rauchgeruch auch im Landkreis Stade
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Fachkräftemangel: Zwei Traditionsunternehmen schließen
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Google Maps ist unterwegs im Landkreis Stade
    Mehr
  • 20.09.2018, Moisburg
    Moisburg: Mercedes stürzt Hang hinunter
    Mehr
  • 19.09.2018, STADE
    Stader Politik begrüßt Pläne für Surfpark
    Mehr
  • 19.09.2018, LANDKREIS
    Trump und das Stader LNG-Terminal
    Mehr
  • 19.09.2018, BUXTEHUDE
    Zwei Männer überfallen 57-Jährige in Buxtehude
    Mehr
  • 17.09.2018, Stade
    Stader Rathaus feiert 350 Jahre mit barockem Bürgerfest
    Mehr