18.06.2018, 07:30
Fünf Männer und ein Thema: Der Bürgermeisterwahlkampf

STADE. Die Bundestags- und Landtagsmandate in der Region hat die CDU bereits erobert, nun bläst sie zum Angriff auf den Chefsessel im Stader Rathaus. In den kommenden elf Monaten wird es für Bürgermeister-Kandidat Sönke Hartlef (CDU) darum gehen, sich von der Amtsinhaberin inhaltlich abzusetzen.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.10.2020, ELM
    B 74 noch bis Mitte Dezember dicht
    Mehr
  • 24.10.2020, BUXTEHUDE
    Kita in Immenbeck: Stadt verhindert Schließung der Wolfsgruppe
    Mehr
  • 24.10.2020, LANDKREIS
    KVG und Landkreis setzen Reisebusse zur Schülerbeförderung ein
    Mehr
  • 24.10.2020, MOORENDE
    Traktor in Moorende fängt Feuer
    Mehr
  • 23.10.2020, STADE
    Warnstreik: Menschenkette zieht sich durch die Stader Innenstadt
    Mehr
  • 23.10.2020, WISCHHAFEN
    Both-Walberg gibt das Steuer der Elbfähre weiter
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    Jetzt geht die Neugestaltung des Bahnhofs los
    Mehr
  • 22.10.2020, HORNEBURG
    Neues Salzsilo in Horneburg wartet auf ersten Einsatz
    Mehr
  • 22.10.2020, STADE
    Stader Radfahrer dürfen auf die Thuner Straße
    Mehr
  • 22.10.2020, ELSTORF
    B 3 neu: Die umstrittene Trasse bleibt
    Mehr