26.07.2018, 13:00
Prozessauftakt: Stader handelte mit verbotenen Substanzen
Leserbrief
Kommentare

STADE. Marihuana und Kokain, Polenböller und Kugelbomben, Arzneimittel und explosive Stoffe – ein Mann aus Stade soll in den letzten fünf Jahren mit zahlreichen verbotenen Sustanzen gehandelt haben. Dafür muss er sich seit Donnerstag vor dem Landgericht in Stade verantworten.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 22.09.2018, JORK
    Spezialeinsatzkommando nimmt einen Syrer in Jork fest
    Mehr
  • 22.09.2018, Stade
    Feuerwehr löscht Brand in Stader Kleingartensiedlung
    Mehr
  • 22.09.2018, BUXTEHUDE
    Wie Buxtehude sich vor Hochwasser schützen will
    Mehr
  • 21.09.2018, Buxtehude/Ovelgönne
    Ovelgönne: Motorradfahrer prallt auf Kleinwagen und stirbt
    Mehr
  • 21.09.2018, STADE
    Ausbildungsmesse: Dem Traumberuf näher kommen
    Mehr
  • 21.09.2018, LANDKREIS
    Moorbrand bei Meppen: Rauchgeruch auch im Landkreis Stade
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Fachkräftemangel: Zwei Traditionsunternehmen schließen
    Mehr
  • 20.09.2018, LANDKREIS
    Google Maps ist unterwegs im Landkreis Stade
    Mehr
  • 20.09.2018, Moisburg
    Moisburg: Mercedes stürzt Hang hinunter
    Mehr
  • 19.09.2018, STADE
    Stader Politik begrüßt Pläne für Surfpark
    Mehr