16.11.2018, 23:44
SSV Hagen rehabilitiert sich

OTTENSEN. Nach zwei Monaten wieder eine Heimniederlage für den SV Ottensen in der Fußball-Kreisliga – und dann gleich so eine schmerzhaft hohe Packung. Beim Gast vom SSV Hagen waren etliche Stammspieler gegenüber der 0:3-Heimpleite gegen den TSV Buxtehude-Altkloster wieder dabei.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 04.04.2020, BUXTEHUDE
    Handball: Maike Schirmer wechselt nach Frankreich
    Mehr
  • 04.04.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Para-Leichtathlet wird im ersten Anlauf deutscher Meister
    Mehr
  • 03.04.2020, BUCHHOLZ
    „Luchse“ spielen gegen Corona
    Mehr
  • 03.04.2020, HARSEFELD
    Landesligist TuS Harsefeld holt Tobias Böttcher
    Mehr
  • 03.04.2020, ESTEBRÜGGE
    Kicker vom ASC Cranz-Estebrügge helfen in der Corona-Krise
    Mehr
  • 02.04.2020, LANDKREIS
    Gerald Asamoah kommt als Trainer zu SV Drochtersen/Assel
    Mehr
  • 02.04.2020, DROCHTERSEN
    Zwei Trainerlegenden des TVG Drochtersen gehen in den Ruhestand
    Mehr
  • 02.04.2020, HAMBURG
    Training mit Fitnesscoach Pato auf dem Balkon und der Straße
    Mehr
  • 01.04.2020, BUXTEHUDE
    Buxtehuder spielt für St. Pauli an der Konsole
    Mehr
  • 01.04.2020, Hamburg
    Uwe Seeler setzt große Hoffnungen auf neuen HSV-Vorstandschef
    Mehr