02.09.2020, 10:30
Van Goghs Ölgemälde findet neuen Besitzer

HAMBURG. Die Zweifel an der Echtheit waren offenbar beträchtlich, am Ende fand sich am Dienstag aber doch ein neuer Besitzer für ein angebliches Ölgemälde von Vincent van Gogh. Das Höchstgebot für die „Mühle von Wijk“ lag mit 550.000 Euro nur knapp über dem Aufrufpreis von 500.000 Euro.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.10.2020, BUXTEHUDE
    Künstler können wieder "Five Minutes of Fame" genießen
    Mehr
  • 24.10.2020, JORK
    Lessing-Gespräche fallen nach 28 Jahren erstmals aus
    Mehr
  • 24.10.2020, BUXTEHUDE
    Orchester Gnadenlos spielt live im Freudenhaus
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    Geschichten aus Masuren mit Musik
    Mehr
  • 23.10.2020, MOISBURG
    Deutschrock mit Spaßfaktor in Moisburg
    Mehr
  • 22.10.2020, DROCHTERSEN
    Wilfried Eggers' neues Buch führt in den Iran
    Mehr
  • 22.10.2020, BERLIN / HÜLL
    Filmprojekt des ABC Hüll für Deutschen Engagementpreis nominiert
    Mehr
  • 22.10.2020, STADE
    Stader Radfahrer auf Schokofahrt
    Mehr
  • 21.10.2020, STADE
    Hilfe für Stader Hotels in Corona-Zeiten
    Mehr
  • 21.10.2020, FREDENBECK
    Fredenbecker Pfadfinder bauen Nisthilfen
    Mehr