01.12.2020, 11:00
Lott wechselt vom Sofa ins Nationalteam

BUXTEHUDE. Annika Lott, Rückraumspielerin des Handball-Bundesligisten Buxtehuder SV, wurde für die Europameisterschaft nominiert. Für sie kam das überraschend. Als der Bundestrainer anrief, hatte es sich die 20-Jährige auf dem Sofa gemütlich gemacht.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 28.01.2021, BUXTEHUDE/KAIRO
    Gutes Zeugnis für WM-Gewinner Johannes Golla
    Mehr
  • 28.01.2021, DÜSSELDORF
    HSV gegen Düsseldorf: Topspiel ohne Tore
    Mehr
  • 27.01.2021, HAMBURG
    HSV-Profi Vagnoman fällt länger aus
    Mehr
  • 26.01.2021, Neckarsulm
    Handball: BSV kassiert Niederlage in Neckarsulm
    Mehr
  • 26.01.2021, Braunschweig
    HSV gewinnt verrücktes Spiel
    Mehr
  • 23.01.2021, HAMBURG
    HSV-Stürmer wechselt nach Südkorea
    Mehr
  • 23.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV erhält weitere Unterstützung aus Berlin
    Mehr
  • 23.01.2021, OLDENDORF
    Oldendorfer Winterlauf startet dieses Jahr virtuell durch
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV-Torhüter-Talent auch im Sand gefordert
    Mehr
  • 22.01.2021, BUXTEHUDE
    BSV-Spiel gegen Ketsch wird erneut verschoben
    Mehr