24.09.2020, 14:12
Nächstes HSV-Heimspiel gegen Aue vor bis zu 4500 Fans

HAMBURG. Der HSV plant für sein zweites Heimspiel mit 4500 Fußball-Fans im Volksparkstadion. Am 4. Oktober trifft das Team auf Erzgebirge Aue. Seit dieser Woche gilt in Hamburg eine neue Eindämmungsverordnung, die unter bestimmten Voraussetzungen auch eine höhere Anzahl an Zuschauern ermöglicht.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 25.10.2020, BUXTEHUDE/BAD WILDUNGEN
    BSV verliert Geisterspiel in Bad Wildungen
    Mehr
  • 25.10.2020, DROCHTERSEN
    Kraftakt: D/A besiegt LSK mit 2:0
    Mehr
  • 24.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV peilt erste Punkte in der Fremde an
    Mehr
  • 24.10.2020, LANDKREIS
    Landesverband reagiert auf steigende Corona-Fälle
    Mehr
  • 24.10.2020, BREMEN
    Werder-Team wegen Coronafall in Quarantäne
    Mehr
  • 23.10.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Fans zurückhaltend in der Krise
    Mehr
  • 23.10.2020,
    Dirk Arends übernimmt SSV-Vorsitz
    Mehr
  • 23.10.2020, HAMBURG
    3:0 gegen Aue: Souveräner HSV erobert Tabellenspitze
    Mehr
  • 22.10.2020, JORK
    D/A: Wenn der Fuß des Fußballers nicht mitspielt
    Mehr
  • 22.10.2020, LADEKOP
    Enttäuschung nach Bundesliga-Absage hält sich in Grenzen
    Mehr