16.01.2020, 14:36
Stader Schiris verpassen erneut Finale

NIENBURG. Die Fußball-Schiedsrichter des NFV-Kreis Stade haben beim 38. Jungschiedsrichterturnier im Landkreis Nienburg den dritten Platz belegt. Die Stader Schiedsrichter verpassten wie in den Vorjahren den Einzug ins Finale. Insgesamt 38 Mannschaften aus allen 33 Landkreisen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) nahmen an dem Turnier teil.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 07.04.2020, BLIEDERSDORF
    Geschwister Schmitt trainieren im Bliedersdorfer Garten
    Mehr
  • 07.04.2020, HARSEFELD
    Weitere Wechsel beim TuS Harsefeld
    Mehr
  • 07.04.2020, HAMBURG
    Van der Vaart „traurig“ über Unruhe beim HSV
    Mehr
  • 04.04.2020, BUXTEHUDE
    Handball: Maike Schirmer wechselt nach Frankreich
    Mehr
  • 04.04.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Para-Leichtathlet wird im ersten Anlauf deutscher Meister
    Mehr
  • 03.04.2020, BUCHHOLZ
    „Luchse“ spielen gegen Corona
    Mehr
  • 03.04.2020, HARSEFELD
    Landesligist TuS Harsefeld holt Tobias Böttcher
    Mehr
  • 03.04.2020, ESTEBRÜGGE
    Kicker vom ASC Cranz-Estebrügge helfen in der Corona-Krise
    Mehr
  • 02.04.2020, LANDKREIS
    Gerald Asamoah kommt als Trainer zu SV Drochtersen/Assel
    Mehr
  • 02.04.2020, DROCHTERSEN
    Zwei Trainerlegenden des TVG Drochtersen gehen in den Ruhestand
    Mehr