16.01.2020, 14:36
Stader Schiris verpassen erneut Finale

NIENBURG. Die Fußball-Schiedsrichter des NFV-Kreis Stade haben beim 38. Jungschiedsrichterturnier im Landkreis Nienburg den dritten Platz belegt. Die Stader Schiedsrichter verpassten wie in den Vorjahren den Einzug ins Finale. Insgesamt 38 Mannschaften aus allen 33 Landkreisen des Niedersächsischen Fußballverbandes (NFV) nahmen an dem Turnier teil.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 16.02.2020, LANDKREIS
    Erstklassig: Düdenbüttel und Essel steigen in die Bundesliga auf
    Mehr
  • 15.02.2020, HANNOVER
    HSV schafft spätes 1:1 in Hannover
    Mehr
  • 15.02.2020, BUXTEHUDE
    Estering: Lemme übernimmt Vorsitz beim ACN
    Mehr
  • 14.02.2020, FREDENBECK
    VfL Fredenbeck verpflichtet zwei Talente
    Mehr
  • 14.02.2020, STADE
    Torjäger Pascal Voigt vom VfL Stade fällt aus
    Mehr
  • 14.02.2020, NEU WULMSTORF
    Walking Fußball ist im Kommen
    Mehr
  • 13.02.2020, AHLERSTEDT
    Schiedsrichter Felix Bahr live im Fernsehen
    Mehr
  • 13.02.2020, LANDKREIS
    Regionalliga-Damen des Stader TC holen den Titel
    Mehr
  • 13.02.2020, Hamburg
    Umfrage nach Pyro-Experiment: HSV-Fans für Wiederholung
    Mehr
  • 12.02.2020, IMMENBECK
    Trainerfrage: Immenbeck setzt auf Bewährtes
    Mehr