01.07.2018, 19:31
Große Sprünge und kleine Stars in Wohlesbostel
Leserbrief
Kommentare

WOHLESBOSTEL. Beim Reitturnier des RFV Estetal warten die Zuschauer lange auf den ersten Null-Fehler-Ritt im S-Springen. Rene Dittmer vom RV Harsefeld hat mit Geum zwar als erster den Parcours ohne Fehler geschafft, aber die Zeit überschritten. Nur Finnin Mette Samuli überquert alle Sprünge fehlerfrei in der Zeit und gewinnt vor Dittmer.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 14.11.2018, FREDENBECK
    VfL Fredenbeck verfehlt seine gesteckten Ziele
    Mehr
  • 14.11.2018,
    Fußball-Derby Neu Wulmstorf gegen Este endet 1:1
    Mehr
  • 14.11.2018, STADE
    VfL-Judoka präsentieren ihre Sparte
    Mehr
  • 12.11.2018, Ahlerstedt
    A/O verliert wieder nach sechs Siegen in Folge
    Mehr
  • 12.11.2018, Drochtersen
    Erdogan Pini rettet D/A das Remis
    Mehr
  • 12.11.2018, Hamburg
    St. Pauli erspielt ein Remis gegen Heidenheim
    Mehr
  • 12.11.2018, Hamburg
    "Erwachsen gespielt": HSV siegt in Aue und bleibt Erster
    Mehr
  • 10.11.2018, BUXTEHUDE
    EM-Bronze für Para-Badmintonspieler
    Mehr
  • 10.11.2018, DORTMUND
    BSV: Mit schwerem Gepäck zurück nach Buxtehude
    Mehr
  • 10.11.2018, DROCHTERSEN
    Marco Schuhmann spielt bald wieder für D/A
    Mehr