17.04.2019, 18:00
Pegida will vor Roter Flora demonstrieren

HAMBURG. Es ist die denkbar größte Provokation für die links-autonome Szene in Hamburg: Pegida will am 30. April und 1. Mai direkt vor der „Roten Flora“ im Schanzenviertel demonstrieren. Angekündigt sind AfD-Bundestagsreden sowie islam- und linkskritische Beiträge auf Leinwand.

Leserbrief
Kommentare


Weitere Topthemen aus der Region:
  • 18.05.2019, HAMBURG
    Hafen-Geburtstagsluft war sauber
    Mehr
  • 17.05.2019, HAMBURG
    Ein Stück S-Bahn Geschichte lebt weiter
    Mehr
  • 17.05.2019, Hamburg
    BUND fordert Umdenken beim Klimaschutz in Hamburg
    Mehr
  • 17.05.2019, HARBURG
    Bombenfund in Heimfeld: Einsatzende um zwei Uhr in der Nacht
    Mehr
  • 16.05.2019, Hamburg
    Sechsjähriges Kind von Auto erfasst und verletzt
    Mehr
  • 16.05.2019, HAMBURG
    1,4 Millionen Pfandflaschen gesammelt
    Mehr
  • 16.05.2019, HAMBURG
    Roncalli stellt seine neue Show vor
    Mehr
  • 15.05.2019, HAMBURG
    Helmut Schmidts Haus besuchen
    Mehr
  • 15.05.2019, HAMBURG
    Großes Interesse an Ladestationen
    Mehr
  • 15.05.2019, FINKENWERDER
    Ausflugslokal in Finkenwerder überfallen
    Mehr