Politik kritisiert Pläne für die ehemalige Gärtnerei Allers
Professor Hans-Jürgen Peter von der Harsefelder Architektengemeinschaft Wehmeyer soll bei seinen Plänen für die Neubebauung des Grundstücks der ehemaligen Gärtnerei Allers am Gierenberg nachbessern. Das sind die Gründe.
Mehr
Neues Gewerbegebiet in Harsefeld wird erschlossen
Die Bagger sind angerückt. Die Erschließung des neuen Gewerbegebietes Weißenfelder Straße / Griemshorster Straße läuft auf Hochtouren. Der Verwaltungsausschuss hatte den Auftrag an den preisgünstigsten Bieter zum Angebotspreis in Höhe von rund 1,2 Millionen Euro vergeben.
Mehr
Kleines Neubaugebiet am Feldbusch wird erschlossen
An der Graf-Heinrich-Straße im Flecken Harsefeld sind die Bagger angerollt. Ein Neubaugebiet, vermarktet von der Kommune, wird erschlossen. In direkter Nachbarschaft von Kindergarten und Grundschule am Feldbusch soll eine kleine Siedlung entstehen.
Mehr
Politik reagiert verhalten auf Rettungswachen-Verlegung
Die geplante Verlegung der Rettungswache aus der Gemeinde Bargstedt in den Flecken Harsefeld ruft verhaltene Reaktionen aus der Kommunalpolitik hervor. Auch steht die Frage im Raum, wie das frei werdende Gebäude an der Bargstedter Bahnhofstraße künftig genutzt werden soll.
Mehr
Reitverein vermacht Restvermögen der Jugendfeuerwehr
Das war ein großer Tag für die Jugendfeuerwehr Bargstedt: Der Nachwuchs der Freiwilligen Feuerwehr Bargstedt erhielt das Restvermögen des Reit- und Fahrvereins Bargstedt in Höhe von 4000 Euro.
Mehr
Bei diesen Kartoffeln kommt es auf die richtige Größe an
Kartoffeln sind ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Landwirtschaft. Besonders auf der Geest haben sich viele Bauern auf den Kartoffelanbau spezialisiert. Das TAGEBLATT begleitet den Kartoffel-Bauern Höft aus Brest über eine Saison. Heute: die Reifeförderung.
Mehr
Historische Druckpresse in der Kunstschule Harsefeld
Sie ist der ganze Stolz der Mädchen und Jungen der Harsefelder Jugendkunstschule: eine uralte Druckpresse, die aus dem Besitz des Deinster Künstlers Otto Rahm stammt.
Mehr
Grüne und Naturschützer fordern schärfere Gesetze
Ein Bündnis aus Parteien und Naturschutzorganisationen wirbt derzeit für das Volksbegehren Artenvielfalt. „Vielfalt schützen – Zukunft retten“: Mit diesen Schlagworten rufen die Initiatoren die Niedersachsen zur Unterschrift auf.
Mehr