01.08.2020, 14:14
Rückkehr nach 37 Jahren: Hrubesch soll HSV-Talente veredeln
Der ehemalige Fußballspieler Horst Hrubesch. Foto: Soeren Stache/dpa

HAMBURG. Horst Hrubesch ist wieder da. 37 Jahre nach seinem letzten Einsatz für den Hamburger SV ist Hrubesch zurück beim Traditionsclub. Der 69 Jahre alte ehemalige Nationalspieler und DFB-Trainer übernimmt als Nachwuchsdirektor die Verantwortung für die Talente-Entwicklung beim Fußball-Zweitligisten.

Leserbrief
Kommentare



Weitere Topthemen aus der Region:
  • 24.09.2020, FLENSBURG
    D/A ohne Chance beim Meisterschaftsfavoriten
    Mehr
  • 24.09.2020, DORTMUND
    Buxtehuder SV rutscht nach Niederlage auf einen Abstiegsplatz
    Mehr
  • 23.09.2020, BUXTEHUDE
    BSV-Jugendliche bei Hamburger Meisterschaft erfolgreich
    Mehr
  • 23.09.2020, STADE
    Stader Staffel läuft zum Meistertitel
    Mehr
  • 23.09.2020, FREDENBECK
    Grundmann fährt im Gespann auf Platz zwei
    Mehr
  • 22.09.2020, BOCHUM/HAMBURG
    FC St. Pauli holt gegen Bochum spät noch einen Punkt
    Mehr
  • 20.09.2020, DROCHTERSEN
    Fußball-Regionalliga: D/A feiert überzeugenden 3:0-Erfolg
    Mehr
  • 20.09.2020, BUXTEHUDE
    Handball-Bundesliga: BSV verliert knapp gegen Angstgegner Metzingen
    Mehr
  • 19.09.2020, IMMENBECK
    Corona-Chaos bei den Immenbecker Fußballern
    Mehr
  • 19.09.2020, HAMBURG
    HSV besiegt Bundesliga-Absteiger Fortuna Düsseldorf
    Mehr